Daniel Lindemann ist neuer Amtsleiter im Schwerter Bürgerdienst

Bürgerdienst

Seit Dienstag (15. Juni) ist Daniel Lindemann Leiter des Amtes für Bürgerdienste und Ratsangelegenheiten in Schwerte. Er tritt damit die Nachfolge des pensionierten Jörg Hug an.

Schwerte

20.06.2021, 15:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bürgermeister Dimitrios Axourgos begrüßt den neuen Amtsleiter Daniel Lindemann.

Bürgermeister Dimitrios Axourgos begrüßt den neuen Amtsleiter Daniel Lindemann. © Stadt Schwerte/Pitasi

Daniel Lindemann ist Nachfolger von Jörg Hug für die Leitung des Amtes für Bürgerdienste und Ratsangelegenheiten. Bürgermeister Dimitrios Axourgos begrüßte den diplomierten Verwaltungswirt und wünscht ihm eine gute Hand im neuen Aufgabengebiet.

„Daniel Lindemann ist ein erfahrener Verwaltungsfachmann, der gemeinsam mit seinen Mitarbeiterinnen die Anforderungen an dieses Amt zur Zufriedenheit aller stemmen wird.“

Jetzt lesen

Lindemann freut sich auf die Aufgaben im Amt und sieht sie auch als eine persönliche Herausforderung an. Er und seine 20 Mitarbeiterinnen haben regen Kontakt zu den Einwohnerinnen und Einwohnern der Ruhrstadt. „Diesen Kontakt zu den Menschen möchte ich weiter beleben. Die Menschen sollen sich wohl fühlen, wenn sie ihr Angelegenheiten im Rathaus regeln müssen“, sagt der neue Amtsleiter.

Organisation des Sitzungsdienstes

In seinem Bereich wird auch der Sitzungsdienst für den Rat der Stadt Schwerte und seine Ausschüsse organisiert. Auch hier bringen seine Mitarbeiterinnen jede Menge Erfahrung mit.

Daniel Lindemann arbeitet seit 1999 für die Stadt Schwerte. Nach seiner Ausbildung hat er zunächst im Büro des Bürgermeisters gearbeitet, verschiedene Stationen in der Verwaltung durchlaufen und war zuletzt Leiter des Amtes für Immobilienmanagement.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt