Das ist beim Parken am Bahnhof Schwerte wichtig

Neue Regelung

Die Werbefigur Parki hatte es angekündigt: Seit Anfang August ist die Schonfrist vorbei. Kunden von Aldi oder Rewe müssen mit einer Parkscheibe anzeigen, wie lange sie schon auf dem Parkplatz am Schwerter Bahnhof stehen. Alle Informationen zur neuen Regelungen finden Sie hier.

SCHWERTE

, 18.08.2017, 14:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
Parky verteilte auf dem Parkplatz Parkscheiben. Uwe-Jens Hannsen findet die neue Regelung gut.

Parky verteilte auf dem Parkplatz Parkscheiben. Uwe-Jens Hannsen findet die neue Regelung gut.

Gibt es Ausnahmen für die Vertragsstrafe (19,90 Euro)? Ja, das Unternehmen Fair Parken, das die Kontrollen für Aldi und Rewe übernimmt, hatte schon im Vorfeld angekündigt, dass sie kulant mit Kunden umgehen wolle, wenn sie ihre Parkscheibe vergessen haben. „Wie wollen die Kunden ja nicht verschrecken“, sagte eine Unternehmenssprecherin am Freitag. Ihren Namen wollte sie der Redaktion nicht nennen.

Wie kann ich mich gegen die Parkgebühren wehren? Nichts bezahlen muss man, wenn man noch den Kassenzettel für den Einkauf am entsprechenden Tag und der entsprechenden Uhrzeit hat. Weitere Informationen gibt es bei Fair Parken unter der Nummer (0211) 95433711.

Ich habe einen Parkschein? Was mache ich jetzt damit? Den Kassenzettel kann man mit einer E-Mail an Fair Parken schicken. „Das ist der einfachste Weg“, sagt die Unternehmenssprecherin von Fair Parken. Einfach den Zettel abfotografieren und ihn per E-Mail an die Firma schicken. Adresse: info@fairparken.com.

Ich habe gar keine E-Mail-Adresse. Was mache ich denn dann? Den Beleg kann man aber auch mit einem Brief an die Zentrale in Düsseldorf schicken. Die Adresse: fair parken GmbH, Grafenberger Allee 337c, 40235 Düsseldorf.

Gab es nicht eine Schonfrist? Ja, die ist allerdings schon vorbei. Bis zum Mittwoch, 16. August, musste man nur die Hälfte bezahlen, also 9,90 Euro statt 19,90 Euro. Vorher gab es bis zum 2. August noch eine Hinweisphase, in der die Parkgebühren vollkommen entfielen.

Zur Erinnerung: Wie sieht die Parkregelung an den Rewe- und Aldi-Parkplätzen an der Margot-Röttger-Rath-Straße aus? Kunden dürfen mit einer Parkscheibe für zwei Stunden auf dem Parkplatz stehen. Das sei, so das Unternehmen, reichlich Zeit, um einzukaufen. Parkt man ohne Parkscheibe oder hat man die zwei Stunden überschritten, droht die Vertragsstrafe von 19,90 Euro.

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt