Das ist das Welttheater der Straße 2015

Video-Interview mit Organisatorin

17 Gruppen, 6 Länder, 11 Spielorte und die 23. Auflage: Das Welttheater der Straße wird die Schwerter Altstadt am 28. und 29. August wieder mit Artistik, Tanz, Theater und Poesie in eine große Bühne verwandeln. Bei uns finden Sie das gesamte Programm und ein Videointerview mit Organisatorin Heike Pohl.

SCHWERTE

, 22.08.2015, 06:38 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das ist das Welttheater der Straße 2015

Etwa 3.500 Kerzen werden die Wege des Lichterlabyrinths der Theaterinstallation "Die große Reise" auf dem Plateau im Landschaftspark der Rohrmeisterei säumen.

Nicht mehr lange: Am Freitag, 28. August startet das Welttheater der Straße zum 23. Mal. Die Besucher können mit einer bunten Mischung aus Schauspiel, Fassadenkünstlern und Kindertheater rechnen. Während die Aufbauarbeiten im Nieselregen stattfanden, sind am Wochenende wärmere Temperaturen zu erwarten. 

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So geht der Aufbau des Welttheaters in Schwerte voran

Nicht mehr lange: Am Freitag, 28. August startet das Welttheater der Straße zum 23. Mal. Die Besucher können mit einer bunten Mischung aus Schauspiel, Fassadenkünstlern und Kindertheater rechnen. Während die Aufbauarbeiten im Nieselregen stattfanden, sind am Wochenende wärmere Temperaturen zu erwarten.
27.08.2015
/
Das Welttheater der Straße nimmt langsam Formen an. Am 28. August ist es dann soweit.© Foto: Bodo Brauer
Das Welttheater der Straße nimmt langsam Formen an. Am 28. August ist es dann soweit.© Foto: Bodo Brauer
Das Welttheater der Straße nimmt langsam Formen an. Am 28. August ist es dann soweit.© Foto: Bodo Brauer
Das Welttheater der Straße nimmt langsam Formen an. Am 28. August ist es dann soweit.© Foto: Bodo Brauer
Das Welttheater der Straße nimmt langsam Formen an. Am 28. August ist es dann soweit.© Foto: Bodo Brauer
Das Welttheater der Straße nimmt langsam Formen an. Am 28. August ist es dann soweit.© Foto: Bodo Brauer
Das Welttheater der Straße nimmt langsam Formen an. Am 28. August ist es dann soweit.© Foto: Bodo Brauer
Das Welttheater der Straße nimmt langsam Formen an. Am 28. August ist es dann soweit.© Foto: Bodo Brauer
Das Welttheater der Straße nimmt langsam Formen an. Am 28. August ist es dann soweit.© Foto: Bodo Brauer
Das Welttheater der Straße nimmt langsam Formen an. Am 28. August ist es dann soweit.© Foto: Bodo Brauer
Das Welttheater der Straße nimmt langsam Formen an. Am 28. August ist es dann soweit.© Foto: Bodo Brauer
Das Welttheater der Straße nimmt langsam Formen an. Am 28. August ist es dann soweit.© Foto: Bodo Brauer
Das Welttheater der Straße nimmt langsam Formen an. Am 28. August ist es dann soweit.© Foto: Bodo Brauer
Das Welttheater der Straße nimmt langsam Formen an. Am 28. August ist es dann soweit.© Foto: Bodo Brauer
Das Welttheater der Straße nimmt langsam Formen an. Am 28. August ist es dann soweit.© Foto: Bodo Brauer
Das Welttheater der Straße nimmt langsam Formen an. Am 28. August ist es dann soweit.© Foto: Bodo Brauer
Das Welttheater der Straße nimmt langsam Formen an. Am 28. August ist es dann soweit.© Foto: Bodo Brauer
Das Welttheater der Straße nimmt langsam Formen an. Am 28. August ist es dann soweit.© Foto: Bodo Brauer
Das Welttheater der Straße nimmt langsam Formen an. Am 28. August ist es dann soweit.© Foto: Bodo Brauer
Das Welttheater der Straße nimmt langsam Formen an. Am 28. August ist es dann soweit.© Foto: Bodo Brauer
Das Welttheater der Straße nimmt langsam Formen an. Am 28. August ist es dann soweit.© Foto: Bodo Brauer
Das Welttheater der Straße nimmt langsam Formen an. Am 28. August ist es dann soweit.© Foto: Bodo Brauer
Das Welttheater der Straße nimmt langsam Formen an. Am 28. August ist es dann soweit.© Foto: Bodo Brauer
Das Welttheater der Straße nimmt langsam Formen an. Am 28. August ist es dann soweit.© Foto: Bodo Brauer
Das Welttheater der Straße nimmt langsam Formen an. Am 28. August ist es dann soweit.© Foto: Bodo Brauer
Das Welttheater der Straße nimmt langsam Formen an. Am 28. August ist es dann soweit.© Foto: Bodo Brauer
Schlagworte Schwerte

Der Gesamtetat für das 23. Welttheater der Straße beläuft sich auf rund 155.000 Euro, hauptsächlich finanziert von Sponsoren. Obwohl vieles beim Alten bleibt, gibt es doch eine große Überraschung: 2015 wird es keinen "Top-Act" geben. 

Romantisches Plateau der Rohrmeisterei

Stattdessen soll es auf dem Plateau der Rohrmeisterei an beiden Tagen von 21 Uhr bis Mitternacht ruhig-romantisch zugehen.  Dort inszenieren die Theatergruppen Anu und Magica "Die große Reise", ein Lichter-Labyrinth aus 3500 Kerzen mit vielen kleinen, bespielten Inseln des Glücks.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Das war das Welttheater der Straße 2014

Aus sieben Ländern waren 17 Gruppen zum 22. Festival Welttheater der Straße angereist. Hier gibt es viele Fotos.
29.08.2014
/
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
In Schwerte war eine Menge los.© Foto: Oskar Neubauer
In Schwerte war eine Menge los.© Foto: Oskar Neubauer
Eindrücke vom Welttheater der Straße.© Foto: Oskar Neubauer
Dirk Edelhoff sorgte für Musik.© Foto: Oskar Neubauer
Dirk Edelhoff sorgte für Musik.© Foto: Oskar Neubauer
Los Galindos: In ein eher ungewöhnliches Zirkuszelt ludt Marcel Escolano, Clown, Trapezkünstler und exzentrischer Akrobat in einer Person, bei seiner Show „Maiurta“ seine Zuschauer ein.© Foto: Oskar Neubauer
Los Galindos: In ein eher ungewöhnliches Zirkuszelt ludt Marcel Escolano, Clown, Trapezkünstler und exzentrischer Akrobat in einer Person, bei seiner Show „Maiurta“ seine Zuschauer ein.© Foto: Oskar Neubauer
Los Galindos: In ein eher ungewöhnliches Zirkuszelt ludt Marcel Escolano, Clown, Trapezkünstler und exzentrischer Akrobat in einer Person, bei seiner Show „Maiurta“ seine Zuschauer ein.© Foto: Oskar Neubauer
Los Galindos: In ein eher ungewöhnliches Zirkuszelt ludt Marcel Escolano, Clown, Trapezkünstler und exzentrischer Akrobat in einer Person, bei seiner Show „Maiurta“ seine Zuschauer ein.© Foto: Oskar Neubauer
Das junge flämische Akrobatik-Kollektiv "Collectif Malunés" präsentiert in seiner Show „Sens dessus dessous“ einen explosiven und charmanten Cocktail auf Trapez, Wippe und Cyr-Rad.© Foto: Oskar Neubauer
Das junge flämische Akrobatik-Kollektiv "Collectif Malunés" präsentiert in seiner Show „Sens dessus dessous“ einen explosiven und charmanten Cocktail auf Trapez, Wippe und Cyr-Rad.© Foto: Oskar Neubauer
Das Stück "Cascade" der britischen Tanzgruppe "Motionhouse" spielt auf einem überspülten Haus – und die Flut steigt immer höher.© Foto: Oskar Neubauer
Das Stück "Cascade" der britischen Tanzgruppe "Motionhouse" spielt auf einem überspülten Haus – und die Flut steigt immer höher.© Foto: Oskar Neubauer
Das Stück "Cascade" der britischen Tanzgruppe "Motionhouse" spielt auf einem überspülten Haus – und die Flut steigt immer höher.© Foto: Oskar Neubauer
Das Stück "Cascade" der britischen Tanzgruppe "Motionhouse" spielt auf einem überspülten Haus – und die Flut steigt immer höher.© Foto: Oskar Neubauer
Auch vom Regen ließen sich die Zuschauer die Laune nicht verderben.© Foto: Oskar Neubauer
Auch vom Regen ließen sich die Zuschauer die Laune nicht verderben.© Foto: Oskar Neubauer
Eindrücke vom Welttheater der Straße.© Foto: Oskar Neubauer
Eindrücke vom Welttheater der Straße.© Foto: Oskar Neubauer
Scott & Muriel: boten eine amüsante Mischung aus visueller Comedy, Zauberkunst und Slapstick.© Foto: Oskar Neubauer
Scott & Muriel: boten eine amüsante Mischung aus visueller Comedy, Zauberkunst und Slapstick.© Foto: Oskar Neubauer
Beim Welttheater der Straße war auch Prominenz anwesend.© Foto: Oskar Neubauer
Auch das Theater am Fluss war dabei.© Foto: Oskar Neubauer
Auch das Theater am Fluss war dabei.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
0901sh-WT Titanick neubauer© Foto: Oskar Neubauer
0901sh-WT Titanick neubauer© Foto: Oskar Neubauer
0901sh-WT Titanick neubauer© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Bei der Aufführung Firebirds des Theater Titanick war auch der Schwerter Lichtkünstler Jörg Rost zu sehen.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Bei der Aufführung Firebirds des Theater Titanick war auch der Schwerter Lichtkünstler Jörg Rost zu sehen.© Foto: Oskar Neubauer
Die Band Caribbean Kitchen Club mit Sängerin Nelly.© Foto: Oskar Neubauer
Der "Drunken Master" Noah beim 22. Welttheater der Straße in Schwerte.© Foto: Oskar Neubauer
Das Collectif Malunés beim 22. Welttheater der Straße in Schwerte.© Foto: Oskar Neubauer
Das Collectif Malunés beim 22. Welttheater der Straße in Schwerte.© Foto: Oskar Neubauer
Das Collectif Malunés beim 22. Welttheater der Straße in Schwerte.© Foto: Oskar Neubauer
Das Welttheater lockte am Freitag viele Besucher auf Schwertes Straßen.© Foto: Oskar Neubauer
Der "Drunken Master" Noah beim 22. Welttheater der Straße in Schwerte.© Foto: Oskar Neubauer
Der "Drunken Master" Noah beim 22. Welttheater der Straße in Schwerte.© Foto: Oskar Neubauer
Am Freitagabend hat das 22. Welttheater der Straße in Schwerte begonnen.© Foto: Oskar Neubauer
Schlagworte Schwerte

Das Kindertheater Lakritz eröffnet beide Spieltage um 18.30 Uhr mit dem Stück "Maximiliane und die Monster" für Kinder ab drei Jahren. Vertikales Theater an Fassaden,  Artistik und Comedy aus Spanien, eine "Metzgerei" aus Belgien, Jonglage und Artistik, Tanz und Lichtinstallationen.

Feuerwerk der Sinne

Wer das Welttheater besucht, muss sich auf ein Feuerwerk für die Sinne gefasst machen. Im Lichterlabyrinth sollen Augen und Ohren dann wieder verträumt zur Ruhe kommen.

Das gesamte Festivalgelände wird vom Schwerter Lichtkünstler Jörg Rost illuminiert, sodass die Altstadt in eine ganz besondere Atmosphäre getaucht wird.  

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Welttheater der Straße 2013

Theatergenuss unter freien Himmel für alle verspricht das Welttheater in jedem Jahr. Am Freitag spielte auch der Wettergott mit und ließ beim schönstem Spätsommerwetter die Massen in die Altstadt strömen. Die französischen Trapezkünstler sorgten für den Höhepunkt des Tages.
31.08.2013
/
Welttheater der Straße 2013
Tamalan Theater (Kindertheater)© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
Circonflexe© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
Tamalan Theater (Kindertheater)© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
Tamalan Theater (Kindertheater)© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
Tamalan Theater (Kindertheater)© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
Tamalan Theater (Kindertheater)© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
Tamalan Theater (Kindertheater)© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
Tamalan Theater (Kindertheater)© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
Tamalan Theater (Kindertheater)© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
Tamalan Theater (Kindertheater)© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
Empfang© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
Het Mobiele Naaiatelier© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
Het Mobiele Naaiatelier© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
Het Mobiele Naaiatelier© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
Het Mobiele Naaiatelier© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
Het Mobiele Naaiatelier© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
Het Mobiele Naaiatelier© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
Het Mobiele Naaiatelier© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
Teatro So© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
Teatro So© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
Circonflexe© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
La Industrial Teatrera© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
La Industrial Teatrera© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
La Industrial Teatrera© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
La Industrial Teatrera© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
La Industrial Teatrera© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
La Corcoles© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
La Corcoles© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
La Corcoles© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
The Four Shops© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
The Four Shops© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
Les Lendemains© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
Les Lendemains© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
Les Lendemains© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
Les Lendemains© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
Les Lendemains© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
Les Lendemains© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
Les Lendemains© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
Les Lendemains© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
Les Lendemains© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
Les Lendemains© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
Duo Diagonal© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
Duo Diagonal© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
Theater am Fluss© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
Theater am Fluss© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
Bash Street Theatre© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
Bash Street Theatre© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
Bash Street Theatre© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
Teatro So© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
Circonflexe© Foto: Manuela Schwerte
Welttheater der Straße 2013
Circonflexe© Foto: Manuela Schwerte
Schlagworte Schwerte

Im Video-Interview äußert sich Organisatorin Heiko Pohl zum diesjährigen Festival:

   

Lesen Sie jetzt