Demonstration gegen Sperrung des Schälks

SCHWERTE Die Sperrung der B 236 im Bereich Schälk für Motorradfahrer sorgt weiterhin für Aufregung: Für den kommenden Sonntag, 10. Mai, ist eine Demonstration gegen das Durchfahrtsverbot organisiert worden.

von Ruhr Nachrichten

, 05.05.2009, 12:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Stop: Die Polizei bremst am Wochende die Motorradfahrer auf dem Schälk.

Stop: Die Polizei bremst am Wochende die Motorradfahrer auf dem Schälk.

Wie die Polizei mitteilt, wird die B 236 (Letmather Straße) am Sonntag zwischen Gillstraße und der so genannten "Applauskurve" wegen der Demonstration zwischen 15 und 17 Uhr voll gesperrt. Ablauf der Demonstration Die Teilnehmer treffen sich gegen 14.30 Uhr auf dem Parkplatz der Justizvollzugsanstalt Schwerte (Zufahrt Grillstraße) und parken ihre Fahrzeuge dort.  Gegen 15 Uhr starten die Demonstrationsteilnehmer zu Fuß vom Parkplatz der Justizvollzugsanstalt Schwerte über die Letmather Straße (B 236) bis zur "Applauskurve" (Marschweg ca. 1,5 KM). Dort folgt ein kurzer Redebeitrag. Anschließend führt der Marsch zurück zum Ausgangspunkt (Parkplatz der Justizvollzugsanstalt Schwerte), wo die Veranstaltung gegen 17 Uhr beendet sein soll.

Lesen Sie jetzt