Wie ein Sieger thront der Abrissbagger auf dem Schutthaufen: Die „Bronx von Schwerte“ im oberen Senningsweg liegt in Schutt und Asche.
Wie ein Sieger thront der Abrissbagger auf dem Schutthaufen: Die „Bronx von Schwerte" im oberen Senningsweg liegt in Schutt und Asche. Hier soll der Böllemann gehaust haben. © Reinhard Schmitz
Bronx von Schwerte

Der Böllemann: Schreckgestalt aus der Bronx von Schwerte wird zum Party-Hit

Er machte Kindern Angst. Die Schreckgestallt „Böllemann“ hauste in den Kellern rund um die Bronx von Schwerte, die jetzt abgerissen ist. Sänger Sandy Wagner machte den Böllemann sogar zum Party-Hit.

Der Abrissbagger thront auf einem riesigen Trümmerhaufen, wo jahrzehntelang am Senningsweg die „Bronx von Schwerte“ vor sich hin gammelte. Von der verrotteten Wohnhauszeile geblieben sind darunter nur ein paar Kellerreste mit verschütteten Fenstern.

Lichtscheuer Kerl hauste unter der Kellertreppe

Sandy Wagner machte den Böllemann zum Hit

In Bochum widmete man der Schreckgestalt sogar eine Straße

Über den Autor
Redakteur
Reinhard Schmitz, in Schwerte geboren, schrieb und fotografierte schon während des Studiums für die Ruhr Nachrichten. Seit 1991 ist er als Redakteur in seiner Heimatstadt im Einsatz und begeistert, dass es dort immer noch Neues zu entdecken gibt.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.