Der Bürenbruch ist der höchste Punkt in Schwerte

Ferienserie

Grün so weit das Auge reicht, zwischendurch aufgelockert vom Braun der Baumstämme. 260,2 Meter über Normalnull liegt der Bürenbruch und ist somit der höchste Geländepunkt Schwertes. Hier einmal den Blick schweifen zu lassen, gehört zu den 50 Dingen, die man erlebt haben sollte.

SCHWERTE

von Von Anna Reuter

, 16.08.2012, 14:08 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Bürenbruch in Ergste ist der höchste Punkt der Stadt und gehört damit zu den 50 Dingen, die man in Schwerte gesehen haben sollte.

Der Bürenbruch in Ergste ist der höchste Punkt der Stadt und gehört damit zu den 50 Dingen, die man in Schwerte gesehen haben sollte.

Schwertes Hitliste
Wir wollen Ihnen während der Sommerferien eine besondere Hitliste vorstellen: 50 Dinge, die man in Schwerte gemacht haben sollte. Heute geht es um den Bürenbruch.

260,2 Meter über Normalnull liegt der Bürenbruch und ist somit der höchste Geländepunkt Schwertes. Für Wanderer gibt es verschiedene Wege und Rundgänge, die durch das Schwerter Umland führen: Zu den Ruhrwiesen hinab, ins Wannebachtal oder zum Lollenbach.Treffpunkt für diese Wanderungen ist zumeist der Parkplatz des Landgasthofes Linneweber. Doch nicht nur für ambitionierte Wanderer sondern auch für Spaziergänger bietet der Gasthof eine nette Möglichkeit einzukehren. Gerade jetzt bei den angekündigten heißen Temperaturen lohnt es sich sicherlich in den Schatten der Bäume zu flüchten, wenn einem die Freibäder zu voll sind und die Sonne zu heiß ist. 

 Der höchste Punkt Schwertes ist also nicht nur irgendein Geländepunkt, er ist auch landschaftlich schön und bietet ein ideales Ausflugsziel. Und wer mag, kann von dort aus auch zum niedrigsten Geländepunkt Schwertes wandern. Das sind nämlich die Ruhrtalwiesen an der A1, die nur 98 Meter über Normalnull liegen.  

Schwertes Hitliste
Wir wollen Ihnen während der Sommerferien eine besondere Hitliste vorstellen: 50 Dinge, die man in Schwerte gemacht haben sollte. Heute geht es um den Bürenbruch.

Lesen Sie jetzt