Diese vier Darts-Profis kommen nach Schwerte

Exhibition am Samstag

Haben Sie auch die Darts-Weltmeisterschaft verfolgt? Sind Sie sogar auf den Geschmack gekommen, Pfeile auf Scheiben zu werfen? Dann dürfte Ihnen die Idee von Mario Schuette gut gefallen. Er hat nämlich vier Dart-Profis nach Schwerte eingeladen - und gegen die kann man sogar antreten.

SCHWERTE

, 11.01.2017, 15:48 Uhr / Lesedauer: 2 min

Einmal gegen die Profis antreten, davon träumen wohl viele. Kurz nach dem Finale der Dart-Weltmeisterschaft im Londoner Alexandra Palace („Ally Pally“) darf auch Schwerte den Dart-Hype miterleben. Vier Profis kommen am Samstag, 14. Januar, um 16.30 Uhr zu einer „Exhibition“ in das Schützenheim des BSV Lichtendorf-Geisecke, Unnaer Straße 60a. Und diese messen sich sogar mit den Zuschauern.

"Bin tierisch nervös"

„Ich bin tierisch nervös“, muss Organisator Mario Schuette aus Dortmund-Holzen zu Beginn des Gesprächs zugeben. Er hat das sogenannte Dart-Exhibition auf die Beine gestellt. Dabei treten die Profis gegen lokale Größen oder eben die Zuschauer an.

Der Dartsport entwickelt sich in den letzten Jahren immer rasanter. Früher als Kneipensport verpönt, strömen nun mehr als 3000 Zuschauer in das „Ally Pally“, um die Stars der Szene zu sehen. So viele werden es am Samstag in Schwerte natürlich nicht. Schuette hat aber bislang fast 100 Tickets verkauft. „Etwa 30 bis 50 Karten können wir noch verkaufen, dann muss Schluss sein, sonst wird es zu voll“, erklärt Mario Schuette. Schließlich soll jeder eine Sitzgelegenheit haben, wobei diese bei den singenden und tanzenden Dartfans oft eher unwichtig erscheint.

Vier Profis kommen

Der 45-jährige Schuette, der selbst Dart in Dortmund-Berghofen spielt, lockt zur Veranstaltung mit vier Profis. Die Engländer Stephen „The Bullet“ Bunting (2014 Weltmeister der British Darts Organisation) und David Pallett (2015 Halbfinalist bei European Darts Matchplay) sind ebenso zu Gast wie die deutschen Profi-Darter Jyhan Artut (2009 Gewinner der Meisterschaft der German Darts Corporation) und Andreas Kröckel (26-maliger Deutscher Meister).

Der Engländer John Fowler moderiert als „Mastercaller“ das Geschehen. Zudem ist ein Überraschungsgast angekündigt. „Es handelt sich um eine deutsche Nationalspielerin“, verrät Mario Schuette. Der Kontakt zu den Profis war über die Darts-United-Community zustande gekommen. Das Besondere: „Die Vier sind miteinander befreundet, haben aber noch nie gemeinsam eine Exhibition gespielt. Daher ist die Freude auch bei ihnen umso größer“, sagt Schuette.

Fans im Duell gegen Profis

Wenn um 16.30 Uhr die Veranstaltung im Schützenheim beginnt, dürfen sich über 50 Fans mit den vier Profis messen. „Das werden ganz lockere Spiele, keiner braucht Angst zu haben“, sagt Marco Schuette, „die Profis zeigen ein paar Tricks. Jyhan Artut kniet beispielsweise vor der Scheibe und nimmt noch ein Kind auf den Schoß, bevor er die Pfeile wirft.“ Nach den Duellen mit den Fans ist noch nicht Schluss für die Profis. Diese treten im Anschluss in einem Doppel (Deutschland gegen England) gegeneinander an. Mario Schuette kann sich einen kleinen Seitenhieb nicht verkneifen: „Natürlich im Dart, in einer anderen Sportart hätten die Engländer keine Chance.“ Von dem Ergebnis kann sich am Samstag jeder selbst überzeugen.

Hier gibt's Tickets
Zwei Ticket-Kategorien stehen neben der normalen Eintrittskarte für 19,99 Euro zum Verkauf. Zum Preis von 39,99 Euro sichert man sich eine Partie gegen einen Profi. Davon gibt es noch etwa zehn Tickets. Für 29,99 Euro gibt es ein Los für ein mögliches Spiel gegen einen der professionellen Darter. Fünf Personen werden laut Organisator Mario Schuette ausgelost.  Die Karten gibt es bei Schuette unter Tel. (0152) 29688856 oder via Facebook unter „Dart Exhibition Schwerte“.

Lesen Sie jetzt