Das Programm der SPD ist auf deren Homepage im Internet nachzulesen. © Screenshot hm
Wahlprogramm

Diese zehn Dinge will die SPD in Schwerte ändern: Uni und Bahnhöfe

Die Sportanlage Wandhofen ist klar, aber eine Uni für Schwerte? Diese zehn Forderungen für Schwerte finden sich im Wahlprogramm der SPD wieder. Eine Mischung aus bekannten und neuen Ideen.

Neun Punkte hat die SPD in der begleitenden Broschüre zu ihrem Wahlprogramm für Schwerte herausgestellt. Wir haben daraus gemeinsam mit Parteichefin Sigrid Reihs zehn Dinge herausgearbeitet, die die Sozialdemokraten in Schwerte ändern wollen.

1. Ein Lebensmittelmarkt für die Innenstadt

2. Eine Universität für Schwerte

3. Glasfaser für alle Schulen

4. Eine Kommunale Wohnungsbaugesellschaft wird gegründet

5. Die Sportanlage in Wandhofen

6. Mehr Zusammenarbeit von Ordnungsdienst und Polizei

7. Ein Kino für Schwerte

8. Bahnhöfe für die Stadtteile

9. Beteiligung an der IGA

10. Ausbaupläne für alle Stadtteile

Über den Autor
Redakteur
Ist mit Überzeugung Lokaljournalist. Denn wirklich wichtige Geschichten beginnen mit den Menschen vor Ort und enden auch dort. Seit 2007 leitet er die Redaktion in Schwerte.
Zur Autorenseite
Heiko Mühlbauer

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.