Drei Einbrüche und zwei Einbruchsversuche in Ergste: Polizei sucht Zeugen

Polizei in Schwerte

Fünf Mal wollten unbekannte Täter in mehrere Häuser in Ergste einbrechen – drei Mal mit Erfolg. Die Polizei sucht jetzt dringend nach Zeugen.

Ergste

, 07.11.2019, 10:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Drei Einbrüche und zwei Einbruchsversuche in Ergste: Polizei sucht Zeugen

Mehrere Einbrüche in Ergste: In der Nähe des Elsebads waren die Täter unterwegs. © Oskar Neubauer

Drei Einbrüche und zwei Einbruchsversuche: Das ist die Bilanz vom vergangenen Mittwoch, 6. November, in Ergste. Die Polizei Schwerte sucht dringend nach Zeugen. Nach aktuellem Ermittlungsstand handele es sich um dieselben, bislang noch unbekannten Täter.

Folgende Vergehen wurden bei der Polizei gemeldet:

  • In der Straße Am Derkmannsstück verschafften sich die Täter Zutritt zu einem Wohnhaus, indem sie die Fenstergriffe eines geöffneten Schlafzimmerfensters umlegten. Aus dem Nachttisch entwendeten sie Bargeld.
  • Ebenfalls in der Straße Am Derkmannsstück brachen die Täter in ein Einfamilienhaus ein. Dabei schlugen sie eine Scheibe ein und durchsuchten alle Räume. Nach Angaben der Polizei entkamen sie ohne Zeugen.
  • In der Straße Am Elsebad stiegen die Täter in ein Einfamilienhaus ein und durchwühlten das Erdgeschoss. Die Täter konnten mit Bargeld fliehen.
  • In einem weiteren Familienhaus an der Straße Am Elsebad blieb für die Täter erfolglos. Bei dem Versuch, die Rollladen an der Terrasse anzuheben, wurden sie von einem Zeugen bemerkt und ergriffen die Flucht.
  • Auch in der Straße Am Kleinenberg haben es die Täter versucht: Sie kletterten über einen Zaun und zerstörten zwei Bewegungsmelder. Als sie merkten, dass ein Zeuge sie beobachtet, flüchteten sie vom Tatort.

Wie die Polizei mitteilt, liegen keine Täterbeschreibungen liegen nicht vor. Zeugenhinweise an die Polizei in Schwerte Schwerte unter der Rufnummer 02304/9213320 oder 02304/9210.

Die Kreispolizei Unna informiert außerdem umfassend über Einbruchschutz und technische Prävention. Kriminalhauptkommissar Andreas Kaltenberg und sein Team stehen unter der Rufnummer 02307/9214910 für Beratungen zur Verfügung.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt