Am Mittwochmorgen fanden Melanie Klens und ihr Vater den weißen Opel Corsa mit starken Demolierungen an der Fahrerseite in einer Parkbucht am Rosenweg vor. © privat
Polizei in Schwerte

Drittes Auto innerhalb eines Monats am Rosenweg beschädigt

Es ist das dritte beschädigte Auto am Rosenweg innerhalb eines Monats. Die Polizei spricht von Unfallflucht, doch Halterin Melanie Klens (28) vermutet etwas anderes.

Die Nachricht erhielt Melanie Klens am Mittwochmorgen via Facebook. Von einer Nachbarin wurde sie auf den Zustand ihres Autos aufmerksam gemacht, das sie am Dienstagnachmittag gegen 16.30 Uhr in einer Parkbucht an der Rosenstraße abgestellt hatte, auf Höhe der Kreuzung zur Roonstraße und Zum Großen Feld.

„So etwas habe ich noch nie erlebt“

Vandalismus oder Unfallflucht?

Bereits im November wurden an der Rosenstraße zwei Autos beschädigt

Über den Autor

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.