Bildergalerie

Einkaufssonntag in Schwerte

Der verkaufsoffene Sonntag lockte mit Spekulatiusmarkt und Martinimarkt die Besucher wieder in Scharen in die Schwerter Innenstadt.
08.11.2009
/
Bei Flammkuchen und Rotwein genossen die Besucher den Sonntag in der für den Autoverkehr gesperrten Bahnhofstraße.© Foto: Reinhard Schmitz
Gut 30 Kilo Spekulatiusteig ließen Bäckermeister Günter Becker (r.) und sein Schwiegersohn Sascha Ruhnke durch die Walze ihrer Ausstech-Maschine rollen.© Foto: Reinhard Schmitz
Am laufenden Band rollte der Spekulatiusteig aus der Maschine von Günter Bäcker.© Foto: Reinhard Schmitz
Superstar-Teilnehmerin Simone Wilke heizte den Besuchern des Spekulatiusmarktes mit ihrer Version von "Tausendmal belogen" ein.© Foto: Reinhard Schmitz
Wer mehr Appetit auf Deftiges hatte, konnte sich von Currywurst und Pommes am Stand der Metzgerei Wilkes verwöhnen lassen.© Foto: Reinhard Schmitz
Kuchen und Punsch "rund um den Apfel" bot Schicht 11 in der Bahnhofstraße an.© Foto: Reinhard Schmitz
Frisch gebackene Spekulatius und Stollen konnten sich die Besucher der Bahnhofstraße schmecken lassen.© Foto: Reinhard Schmitz
Sein Geschäft verließ Joachim Kockelke (r.), Vorsitzender der Werbegemeinschaft, um am Stand des Stadtmarketings für den Arbeitskreis "Wasser in die Stadt" zu werben.© Foto: Reinhard Schmitz
Flammkuchen nach original Elsässer Rezept zog Detlef Krischek aus dem 300 Grad heißen Feuer. Den passenden Wein lieferte sein Weindepot.© Foto: Reinhard Schmitz
Mit Wolle für die Wintersocken deckten sich Besucher des Martinimarktes ein.© Foto: Reinhard Schmitz
"Es gibt einen langen Winter, kauft lange Socken" warb Herbert Falk, Organisator des Martinimarktes.© Foto: Reinhard Schmitz
Auch Haushaltswaren und Uhrenbatterien bot der Martinimarkt vor St. Viktor.© Foto: Reinhard Schmitz
Den Bummel über den Martinimarkt wollten viele nicht versäumen.© Foto: Reinhard Schmitz
Körbe in langen Reihen waren auf dem Martinimarkt vor St. Viktor aufgebaut.© Foto: Reinhard Schmitz
Moderator Jörg Przystow holte auch Ute Kockelke, Geschäftsführerin des Stadtsportverbands, zum Interview auf die Bühne vor dem Stadtpark.© Foto: Reinhard Schmitz
Viel Betrieb herrschte auf der Bahnhofstraße zwischen den Ständen des Spekulatiiusmarktes.© Foto: Reinhard Schmitz
Superstar-Teilnehmerin Simone Wilke heizte den Besuchern des Spekulatiusmarktes mit ihrer Version von "Tausendmal belogen" ein.© Foto: Reinhard Schmitz
Das Publikum vor dem Stadtpark machte gleich mit, als Superstar-Teilnehmerin Simone Wilke ihre Version von "Tausendmal belogen" anstimmte.© Foto: Reinhard Schmitz
Schlagworte