Eisbär im Einsatz für Artgenossen

Energiespar-Beratung

SCHWERTE Im Elsebad war am Montag ein Eisbär los, jedoch nur mit informativen Absichten. Mit der Kampagne "Energiesparer sind Eisbärenschützer" informierte die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen über das Thema Energiesparen.

von Von Martin Böhmer

, 14.07.2009, 15:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Um auf die aktuelle Energiespar-Kampagne der Verbraucherzentralen aufmerksam zu machen, bekamen die das Elsebad Besuch von einem Eisbären.

Um auf die aktuelle Energiespar-Kampagne der Verbraucherzentralen aufmerksam zu machen, bekamen die das Elsebad Besuch von einem Eisbären.

Die Infoveranstaltung richtete sich auch speziell an das jüngere Publikum. Bei einem Quiz konnten die Interessierten ihr Wissen zum Energiesparen testen. Mit dem Projekt erhofft sich Susanne Kohl einen Erfolg, insbesondere für die Zukunft, die nachhaltig verbessert werden soll. In NRW läuft die Aktion bis 2010. Die nächste Station für Eisbär & Co. ist der Essener Grugapark am Samstag, 18. Juli.

Lesen Sie jetzt