Am Ende der großen Pause passierte der schlimme Vorfall.
Am Ende der großen Pause passierte der schlimme Vorfall. © Manuela Schwerte
Polizei ermittelt

Elfjähriger auf Schultoilette von fünf Tätern krankenhausreif geschlagen

Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. Ein Elfjähriger wurde auf der Toilette der Theodor-Fleitmann-Schule schwer verprügelt. Die Täter sind selbst Kinder.

Der Vorfall hätte aus einem schlechten Krimi sein können. Die Täter lauern auf der Jungentoilette und verprügeln ohne Vorwarnung ihr Opfer. Nur, dass es sich bei den Tätern um 14-Jährige handelt und beim Opfer um einen elfjährigen Schüler. Der brutale Vorfall beschäftigt Schule, Bezirksregierung und die Polizei.

Täter lauerten dem Opfer in der Jungentoilette auf

Rippenprellung, Hämatome und Kopfverletzung

Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung

Mutmaßliche Täter vom Unterricht ausgeschlossen

Über den Autor
Redakteur
Ist mit Überzeugung Lokaljournalist. Denn wirklich wichtige Geschichten beginnen mit den Menschen vor Ort und enden auch dort. Seit 2007 leitet er die Redaktion in Schwerte.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.