Elfjähriger nach Fußball-Training gestorben

Beim SC Hennen

Tragischer Todesfall beim SC Hennen: Am Samstag ist ein elf Jahre alter Junge nach dem Training im Jugendfußball gestorben. Der Verein steht unter Schock, alle Spiele mit Beteiligung des SC Hennen sind für das Wochenende abgesagt worden.

Schwerte

, 16.08.2015, 13:44 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das tragische Unglück überschattete das Wochenende der Amateurfußballer. Ein elfjähriger Junge, der in der D-Jugend des SC Hennen spielte, brach am Samstagmittag plötzlich beim Training zusammen und starb wenige Stunden später im Krankenhaus.

Es hatte ein schöner Tag zum Auftakt der Jugendfußballsaison im Naturstation in Hennen werden sollen. Die D-Jugend hatte zum Trainingsauftakt eingeladen. Erst wollten die elf- bis zwölfjährigen Kicker trainieren, dann waren die Eltern zum gemeinsamen Grillen eingeladen.

Ersthelfer war vor Ort

Doch bereits beim Aufwärmen kippte der Junge bewusstlos um. „Wir hatten einen Ersthelfer vor Ort“, erzählt Fußballvorstand Marco Vorländer. Er war selber zu dieser Zeit auf dem Platz. Man habe mit Herzmassage und Atemspende versucht, das Kind wiederzubeleben und einen Rettungshubschrauber angefordert.

Der flog den Jungen in eine Spezialklinik für Kinderkardiologie nach Essen. Von dort kam später die traurige Nachricht. „Das ganze Dorf steht unter Schock“, so Vorländer, dem man auch gestern im Gespräch die Betroffenheit noch deutlich anmerken konnte.

Alle Spiele abgesagt

Der SC Hennen sagte alle Fußballspiele für das Wochenende ab, darunter auch das Landesligaspiel in Hohenlimburg. „Dafür hatte jeder Verständnis“, so Vorländer.

Viel wichtiger sei es jetzt, dass man den Vorfall, der alle tief getroffen habe, verarbeite. „Wir haben bereits Kontakt mit Psychologen aufgenommen“, berichtet der Vereinsvorstand. Die Geschichte belaste nicht nur den Verein, sondern das gesamte Dorf. Der Junge sei schon lange beim SC Hennen aktiv gewesen.

Auf der Facebook-Seite des Vereins gab es am Sonntag zahlreiche Beileidsbekundungen. Auch die Vertreter vieler anderer Amateurfußballvereine kondolierten.

Jetzt lesen

So äußerte sich der SC Hennen auf Facebook

Die Reaktionen der Vereine können Sie lesen, wenn Sie auf den Punkt "Kommentare" klicken.

 

 

Einer unserer Jugendspieler ist am Samstag, dem 15.08.2015, plötzlich und unerwartet im Alter von 11 Jahren...

Posted by

on 

Lesen Sie jetzt