Entscheidung über Stelle des Küchenchefs soll heute fallen

Schwerter Tafel

SCHWERTE Über die Zukunft der Schwerter Tafel und ihres Küchenchefs Friedhelm Rutsch will der Trägerverein Signal heute Auskunft geben. Immer noch stand die von dem Verein vorsorglich zum Jahresende ausgesprochene Kündigung im Raum.

von Von Reinhard Schmitz

, 17.12.2009, 07:28 Uhr / Lesedauer: 1 min
Sein Büro über der Schwerter Tafel soll Friedhelm Rutsch zum Jahresende räumen.

Sein Büro über der Schwerter Tafel soll Friedhelm Rutsch zum Jahresende räumen.

Wie berichtet, hatte Signal geplant, aus finanziellen Gründen die Stelle des Kochs in eine Halbtagsstelle umzuwandeln. Dem Verein waren Zuschüsse in anderen Bereichen weggebrochen, mit denen die Stelle subventioniert wurde. 

Lesen Sie jetzt