Erneuter Einbruch in Schwerter Parfümerie

Zeugen gesucht

Die Douglas-Filiale in Schwerte hat es in diesem Jahr schon zum zweiten Mal erwischt: Unbekannte sind in der Nacht zu Mittwoch in das Geschäft auf der Hüsingstraße eingedrungen. Die Polizei geht nicht davon aus, dass es eine Verbindung zu dem Einbruch im März gibt.

SCHWERTE

, 10.05.2017, 15:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
In die Douglas-Filiale an der Hüsingstraße wurde in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal eingebrochen.

In die Douglas-Filiale an der Hüsingstraße wurde in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal eingebrochen.

Zum zweiten Mal in diesem Jahr brachen Unbekannte in die Douglas-Filiale in der Hüsingstraße ein. Laut Polizeisprecher Thomas Röwekamp konnte bisher aber kein Zusammenhang zwischen den Taten festgestellt werden.

So lief die Tat ab:

Gegen 0.15 Uhr in der Nacht zu Mittwoch stiegen die Einbrecher in die Douglas-Filiale ein. Wie auch beim vergangenen Einbruch hebelten die zwei unbekannten Täter die gläserne Eingangstür der Parfümerie auf und verschafften sich so Zugang zu dem Laden.

Der Vorgang dauerte wenige Minuten und wurde von der Kamera der Filiale aufgenommen. Die Alarmanlage verständigte die Sicherheitsfirma, die daraufhin die Polizei rief. Wieder musste ein Wachmann in der Nacht vor der Filiale stehen, da die Tür nicht geschlossen werden konnte. Ähnlich lief es auch beim Einbruch im vergangenen März ab.

Ganze Pakete voll Parfüm wurden entwendet

Im Gegensatz zur vergangenen Einbruchstour stahlen die Diebe aber nicht nur einzelne Fläschchen, sondern nahmen ganze Pakete der duftenden Ware mit. „Die haben sich wohl diesmal von der Alarmanlage nicht erschrecken lassen“, sagt Filialleiterin Julia Kielmieder. „Solche Parfümmarken sind nicht billig. Dafür gibt es einen Markt“, sagt Thomas Röwekamp. Ähnlich wie bei anderen Produkten wie Rasierklingen verkaufen die Hehler die Ware günstiger weiter.

Um künftige Einbrüche zu unterbinden, soll die Tür der Filiale sicherer gemacht werden. „Da kümmern wir uns gerade drum“, sagt Julia Kielmieder. Ein Sicherheitsexperte soll die Tür überprüfen. Was aber genau gemacht wird, war zum Zeitpunkt noch nicht klar.

Wer Hinweise zur Ergreifung der Täter hat, kann sich bei der Polizei in Schwerte unter Tel. 9213320 oder 9210 melden. 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt