Pünktlich zum dritten Advent waren nicht nur die Plätzchen gepudert, sondern ganz Schwerte. Unser Mitarbeiter Christoph Harmata ließ seine Drohne steigen und filmte das aus der Luft.

von Christoph Harmata

Schwerte

, 17.12.2018, 11:58 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wer am 16. Dezember aufwachte, wusste: Es wird Winter. Nicht nur die Temperaturen stimmten, sondern auch die Landschaft. Eine dünne Schneedecke hatte sich morgens über die Region gelegt.

Zwar taute alles Weiße schnell wieder weg. Aber vorher haben wir mit der Drohne noch diese Aufnahmen gemacht. In der Hoffnung auf mehr Schnee in den nächsten Wochen. Vielleicht ja sogar passend zum Weihnachtsfest?

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt