Fit mit Caro: Hier gibt es alle Express-Workouts in der Übersicht

Fit mit Caro

Fehlende Zeit ist eine der beliebtesten Ausreden, die Sporteinheit ausfallen zu lassen. Dabei muss das Training nicht lange dauern. Hier gibt es kurze Workouts, die jeder in seinen Tag integrieren kann.

Schwerte

, 30.08.2021, 11:06 Uhr
Fit mit Caro: Hier gibt es alle Express-Workouts in der Übersicht

Kurse in Fitnessstudios oder Sportvereinen dauern in den meisten Fällen 30 bis 60 Minuten. Inklusive Fahrt- oder Laufweg ist schnell noch mehr Zeit vergangen. Grund genug, es sich gerade an stressigen Tagen zweimal zu überlegen, ob man die Sporteinheit wirklich noch einplanen möchte.

Sich nicht zu bewegen, kann allerdings auch nicht immer die Lösung sein. Bewegung und Sport stärken schließlich Herz, Kreislauf, Muskeln und Gelenke. Das Immunsystem, die Schlafqualität und die Konzentration werden verbessert, der Körper baut Stress ab. Und nicht zu vergessen: Überflüssige Pfunde purzeln – vor allem in Verbindung mit einer ausgewogenen Ernährung.

Dabei muss das Training nicht unbedingt stundenlang sein. Wer keine Zeit für längere Kurse oder das ausgiebige Gerätetraining im Fitnessstudio hat, kann sich auch mit kurzen Workouts zuhause, im Garten oder unterwegs fit halten. Es ist erwiesen, dass bereits drei 15-minütige Einheiten pro Woche den Stoffwechsel anregen sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes Typ 2 vorbeugen können.

Jetzt lesen

Neue Fitness-Videos erscheinen hier

Deshalb führen wir die Fitness-Video-Reihe „Fit mit Caro“, die bisher mit kurzen Erklär-Videos für einzelne Übungen erschienen ist, mit Express-Workout-Videos fort. Innerhalb von 10 bis 15 Minuten zeigt Caro jeweils fünf Übungen für einzelne Muskelgruppen zum Mitmachen.

Jede Woche erscheint ein neues Workout. Wer mehr Zeit hat, kann die Workouts kombinieren oder ein Video mehrfach abspielen und mit trainieren. Zusätzlich gibt es eine Stretching-Einheit, die dem Körper nach jedem Workout gut tun wird.

Für eine bessere Übersicht werden die Videos nach und nach an dieser Stelle eingefügt – so sind die bereits erschienen Workouts schnell auf einen Blick zu finden.

Workout 1: Sixpack-Workout

Das erste Workout ist vor allem etwas für die Bauchmuskeln. Viel Spaß!

Jetzt lesen

Workout 2: Training für den Knack-Po

Im zweiten Workout dreht sich alles um die vier Buchstaben. Viel Spaß!

Jetzt lesen

Workout 3: Starke Schultern, straffe Arme

Im dritten Workout kümmern wir uns um unsere Arm- und Schultermuskulatur. Viel Spaß!

Jetzt lesen

Workout 4: Training für die schräge und seitliche Bauchmuskulatur

Im vierten Workout kümmern wir uns noch einmal um unsere Bauchmuskulatur – diesmal ist allerdings die schräge und seitliche dran. Viel Spaß!

Jetzt lesen

Workout 5: Training für die Beine

Im fünften Workout dreht sich alles um unsere Oberschenkel- und Wadenmuskulatur. Viel Spaß!

Jetzt lesen

Workout 6: Effektives Rücken-Training

Das Gleichgewicht zwischen Bauch- und Rückenmuskulatur ist enorm wichtig für unsere Haltung. Also: Rücken-Training nicht vergessen – und viel Spaß!

Jetzt lesen

Workout 7: Training für die Core-Muskulatur

In diesem Workout trainieren wir mithilfe von Planks die geraden und seitlichen Bauchmuskeln, den unteren Rücken und die Hüft-beugende und -streckende Muskulatur – also unseren Core (dt. „Kern“ bzw. Rumpf-Muskulatur). Viel Spaß!

Jetzt lesen

Workout 8: Ganzkörper-Training

Mit diesem Zirkel sprechen wir gleich mehrere Muskelgruppen an – das spart Zeit und ist obendrein ein effektives Workout für den ganzen Körper. Viel Spaß!

Jetzt lesen

Workout 9: High Intensity Intervall-Training (HIIT)

Dieses HIIT-Workout bringt euch ins Schwitzen. Es werden nicht nur verschiedene Muskelgruppen angesprochen, sondern auch die Ausdauer trainiert. Viel Spaß!

Jetzt lesen

Workout 10: Side-Planks

Diesmal kümmern wir uns um die seitlichen Muskelstränge unseres Körpers. Aus verschiedenen Side-Plank-Varianten wird so ein ganzes Workout. Viel Spaß!

Jetzt lesen

Workout 11: Bein-Training mit Fitnessbändern

Für dieses Workout sind Fitnessbänder empfehlenswert, weil sie das Training intensivieren. Alle Übungen funktionieren aber auch ohne Band. Viel Spaß!

Jetzt lesen

Stretching-Einheit

Diese Stretching-Einheit ist ideal, um den Körper nach dem Workout zu dehnen und runterzukommen. Es ergänzt das Training und sollte möglichst ein fester Bestandteil der Routine werden.

Jetzt lesen

Carolin West

Video-Format „Fit mit Caro“

  • Das Video-Format „Fit mit Caro“ ist im ersten Corona-Lockdown 2020 an den Start gegangen. Zum neuen Jahr 2021 gab es eine Fortsetzung.
  • Zunächst gab es nur kurze Erklär-Videos zu einzelnen Übungen. Mit den Express-Workouts gibt es nun Sporteinheiten zum direkt Mitmachen.
  • Über Carolin West: Carolin West ist nicht nur Redakteurin, sondern auch seit knapp neun Jahren Fitnesstrainerin.
Lesen Sie jetzt

Die Serie „Fit mit Caro“ geht in die zweite Runde. Auf die 15 Übungen aus dem ersten Lockdown folgen sechs neue Übungen für zu Hause. Und die kann jeder ganz leicht nachmachen. Von Carolin West

Lesen Sie jetzt