Henriette Kühne verlor Fotostudio in den Fluten: „Wussten, dass es nie wieder so wird, wie es war“

Freier Mitarbeiter
Zurück blieben Straßen voller Schlamm: Die Wasserfluten vernichteten vor einem Jahr den Arbeitsplatz der Schwerter Fotografin Henriette Kühne in der Innenstadt von Hagen.
Zurück blieben Straßen voller Schlamm: Die Wasserfluten vernichteten vor einem Jahr den Arbeitsplatz der Schwerter Fotografin Henriette Kühne in der Innenstadt von Hagen. © Montage Leonie Sauerland
Lesezeit

Die Schreckensnachricht ereilte sie an ihrem freien Tag

„Es sah aus wie nach dem Krieg“

Das komplette Team wechselte den Arbeitgeber