Förderbescheid für Bahnhofsumbau zurückgeben

SCHWERTE Planen darf man, bauen aber nicht – Bürgermeister Heinrich Böckelühr schlägt vor, die Bewilligungsbescheide für die Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes zurück zu geben. Denn die Stadt kann die rund 2,12 Millionen Euro Eigenanteil nicht aufbringen.

von Von Heiko Mühlbauer

, 27.05.2008, 17:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mit dem Umbau des Bahnhofs wird es vorerst nichts.

Mit dem Umbau des Bahnhofs wird es vorerst nichts.

Lesen Sie jetzt