Valerie Bozkurt bekam ihr Kind unter Covid 19. Jetzt befindet sie sich in Quarantäne. © Bozkurt
Corona-Pandemie

Geburt während Corona-Infektion: „Wir waren auf uns allein gestellt“

Valerie Bozkurt aus Schwerte hat Corona, während sie ihr Kind zur Welt bringt. Nach der Geburt kommen die Probleme. Und der Säugling bekommt seine eigene Quarantäne.

„Alles begann damit, dass mein Mann leichte Erkältungssymptome hatte“, erzählt Valerie Bozkurt. Das war Ende Oktober und die Schwerterin war hochschwanger. Deshalb entschied sich das Paar auch, sofort einen Corona-Test zu veranlassen. Der war positiv – und damit war klar: Auch die werdende Mutter musste zum Test.

„Nehmen Sie doch ein Taxi“

Hebamme konnte wegen Hygieneauflagen nicht kommen

Zweiten Corona-Test abgelehnt

Quarantäne für Säugling

Haben Verständnis für die Ausnahmesituation

Täglich neue Corona-Fälle im zweistelligen Bereich

Über den Autor
Redakteur
Ist mit Überzeugung Lokaljournalist. Denn wirklich wichtige Geschichten beginnen mit den Menschen vor Ort und enden auch dort. Seit 2007 leitet er die Redaktion in Schwerte.
Zur Autorenseite
Heiko Mühlbauer

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.