Geld für OGS und Frühbetreuung - Bescheide verzögern sich - Nachzahlungen möglich

Stadt Schwerte

Viele Kinder gehen nach der Schule in die Betreuung. Das kostet monatlich Geld, doch die Beitragsbescheide lassen auf sich warten. Die Stadt Schwerte nennt Gründe und den Abbuchungstermin.

Schwerte

, 12.09.2019, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Geld für OGS und Frühbetreuung - Bescheide verzögern sich - Nachzahlungen möglich

Viele Kinder gehen nach der Schule noch in die Betreuung. Das kostet, doch die Bescheide lassen in Schwerte auf sich warten. © picture alliance / Uwe Anspach/d

Eltern, deren Kinder in der Schule nachmittags oder vor dem Unterricht betreut werden, müssen dafür zahlen. Auf die Beitragsbescheide müssen sie aber noch warten - das teilte die Stadt Schwerte in einer Pressemitteilung mit.

Noch seien nicht alle Bescheide festgesetzt worden, heißt es demnach, das hänge „mit einem personellen Engpass zusammen und kann auch noch eine Weile dauern, so dass es dazu kommen kann, dass Beiträge erst im Oktober rückwirkend abgebucht oder angefordert werden“.

Das gelte für alle Eltern, die ihre Kinder an den sieben Schwerter Grundschulen für Betreuungsangebote wie den Offenen Ganztag, die Zeitsichere Schule oder die Frühbetreuung angemeldet haben. Die Stadt Schwerte bittet alle Betroffenen um Verständnis.

Neue Computersysteme sorgten schon einmal für Verzögerungen

Schon einmal kam es in Schwerte zu einem ähnlichen Fall. Kurz vor Weihnachten 2017 verschickte die Stadt eine Pressemitteilung, es werde Anfang 2018 zur Verzögerung bei Abbuchungen und Auszahlungen kommen.

Betroffen waren diejenigen, die Gebühren für Kitas oder den Offenen Ganztag (OGS) zahlen. Voraussichtlich ab Mitte März 2018 laufe dann alles wieder wie gewohnt. Doch der anvisierte Termin konnte nicht eingehalten werden und auf Mai 2018 verschoben.

Damals hatten die Abbuchungen nicht funktioniert, weil die Stadt gleichzeitig ein neues Kassenprogramm und ein neues Kindergartenbeitragsprogramm in Betrieb genommen hatte. Das Zusammenspiel der beiden Programme funktionierte nicht.

Lesen Sie jetzt