Fahrbahnsanierung: Vollsperrung der Goethestraße bis Ende Juli

Freie Mitarbeiterin
Die Einfahrt in die Schillerstraße ist während der Oberflächensanierung immer möglich.
Die Einfahrt in die Schillerstraße ist während der Oberflächensanierung immer möglich. © Stadt Schwerte/Ingo Rous
Lesezeit

Um Unfällen durch Schlaglöcher oder andere Straßenbeschädigungen vorzubeugen, werden in Schwerte seit einiger Zeit an vielen Stellen die Fahrbahnen erneuert.

Aus diesem Grund wird es nun in der Zeit vom 11. bis zum 29. Juli auch kein Durchkommen durch die Goethestraße mehr geben. Wegen der Erneuerung der Oberfläche wird die Straße in dieser Zeit in zwei Bauabschnitten gesperrt.

Erster Bauabschnitt zwischen Nordwall und Schillerstraße

Der erste Bauabschnitt wird in der Zeit vom 11. (Montag) bis zum 20. Juli eingerichtet. In diesem Zeitraum wird die Straßenoberfläche zwischen dem Nordwall und der Schillerstraße erneuert.

Die Zufahrt zu den Parkplätzen am Neumarkt bleibt dabei erreichbar, dahinter erfolgt dann die Sperrung. Die Haselackstraße wird in dieser Zeit zur Sackgasse und ist nur noch vom Postplatz aus befahrbar.

Zweiter Bauabschnitt vom 20. bis zum 29. Juli

Im zweiten Bauabschnitt zwischen Schillerstraße und Rathausstraße wird die Kuhstraße von beiden Seiten zur Sackgasse. Der Parkplatz der Volksbank Schwerte kann während der Fahrbahnsanierung nur noch über die Rathausstraße erreicht werden. Der zweite Bauabschnitt beginnt am 20. Juli und wird bis zum 29. Juli dauern.

Die Einfahrt in die Schillerstraße ist jederzeit halbseitig möglich – im ersten Bauabschnitt aus westlicher, im zweiten Bauabschnitt aus östlicher Richtung.

Damit ist das Erreichen des Marienkrankenhauses (Goethetsraße 19) während der beiden Bauphasen stets garantiert. Das teilt die Stadt Schwerte mit.

Haltestellen entfallen

Ab dem 11. Juli können die Linien C31, C32, C33, R30, R50, T30, T39 und das AST Schwerte aufgrund der Bauarbeiten nicht so fahren wie gewohnt. Es entfallen die Haltestellen „Goethestraße“ und „Krankenhaus“. Eine Ersatzhaltestelle befindet sich auf der Hastingsallee/Ecke Rathausstraße. Diese Regelung gilt voraussichtlich bis Ende Juli.