Haus Villigst zieht zu C&A

Tagungsstätte zu eng

Haus Villigst platzt aus allen Nähten. Eine Außenstelle wird deshalb mitten in der Stadt eingerichtet: in der seit längerem leer stehenden Halb-Etage über dem C&A-Geschäft am Nordwall.

SCHWERTE

von Von Reinhard Schmitz

, 08.09.2011, 20:37 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zu Büros für das Haus Villigst umgebaut werden Teile der ersten Etage über den Verkaufsräumen von C&A. Bereits zum 1. November will dort der Fachbereich "Nachhaltige Entwicklung" des Instituts für Kirche und Gesellschaft einziehen.

Zu Büros für das Haus Villigst umgebaut werden Teile der ersten Etage über den Verkaufsräumen von C&A. Bereits zum 1. November will dort der Fachbereich "Nachhaltige Entwicklung" des Instituts für Kirche und Gesellschaft einziehen.

Lesen Sie jetzt