Hier versinken unsere Leser in Schlaglöchern

Umfrage in Schwerte

Vom klassischen Winterthema zum Sommer-Gesprächsstoff: Wir wollten wissen, wo Schwertes schlimmste Schlaglöcher zu finden sind. Etliche Leser ärgern sich über die Löcher in den Straßen ihrer Stadt und haben uns viele Orte genannt, die eine Reparatur dringend nötig haben. Sie wissen noch weitere? Schreiben Sie uns!

SCHWERTE

, 28.05.2016 / Lesedauer: 2 min
Hier versinken unsere Leser in Schlaglöchern

Kirschbaumsweg - Schlaglöcher

Erhard Madel zum Beispiel wohnt am Kirschbaumsweg, wo eine „Verkehrsberuhigungsschwelle“ mit Fahrbahnverengung die Autofahrer förmlich zwinge, bei Gegenverkehr direkt in zwei große Schlaglöcher hineinzufahren. Madel: „Völlig unverständlich ist, dass diese beiden Schlaglöcher bei der Durchführung von Fahrbahnreparaturen vor etwa zwei Monaten nicht gleich mit geflickt wurden, obwohl sie zum damaligen Zeitpunkt schon recht groß waren.“

Gefahr für Schüler

Winfried Lutter von der Märkischen Straße hat ebenfalls den Kirschbaumsweg ins Visier genommen. „Diese Schlaglöcher sind insofern besonders gefährlich, da der Kirschbaumsweg täglich von Schülern mit dem Fahrrad benutzt wird. Mir ist bekannt, dass es hier in der zurückliegenden Zeit bereits zu Unfällen gekommen ist.“

Radfahrer und Rollerfahrer fühlen sich beim Umkurven der Schlaglöcher besonders unwohl. Kay Eickmann aus Ergste berichtet: „Man ist gezwungen, auf der Straßenmitte zu fahren, damit man sich nicht langlegt.“ 

Geländegängiges Fahrzeug benötigt

Yvette Krüger sorgt sich beim Befahren der Straße Am Winkelstück besonders um ihre Kinder: „Mit den Kindern mit dem Fahrrad ist es besonders schlimm, da überall tiefe Schlaglöcher sind.“ Schon seit Jahren brauche man am Ergster Winkelstück ein geländegängiges Fahrzeug, kritisiert Andreas Moscheik.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt