Hinter 24 Türchen stecken attraktive Preise

SCHWERTE Gewinne im Gesamtwert von mehr als 3200 Euro warten hinter den 24 Türchen des Schwerter Weihnachtskalenders auf glückliche Gewinner. Der Lions Club Schwerte-Caelestia hat ihn wieder mit Unterstützung Schwerter Geschäfte zusammengestellt.

09.11.2007 / Lesedauer: 2 min
Hinter 24 Türchen stecken attraktive Preise

Das Titelbild des Lions-Kalenders 2007, gemalt von Caelestia-Präsidentin Heike Stöhr.

Unter den attraktiven Preisen sind Sparbücher, ein Kochkurs, Konzertkarten, Einkaufsgutscheine und Jahreskarten für einen Freizeitpark.Die Gewinnnummern werden täglich in den Ruhr Nachrichten veröffentlicht.

Eine Liste aller bereits veröffentlichten Gewinnlose liegt zur Einsichtnahme in der Geschäftsstelle der Ruhr Nachrichten und in der Stadtbücherei Schwerte aus. Verkauft wird der Kalender in einer Auflage von 1500 Stück für je 5 Euro bis zum 2. Dezember in der Geschäftsstelle der Ruhr Nachrichten, der Ruhrtalbuchhandlung, bei Bücher Bachmann, in der Fleischerei Lewe, bei der Sparkasse, bei der Tanzschule Thiele, der Volksbank und bei Lotto Reimann in Ergste, sowie am Stand des Lions Club Schwerte-Caelestia auf dem Weihnachtsmarkt „Bürger für Bürger“.

Wer den Kalender mit der gezogenen Nummer vorlegen kann, erhält seinen Gewinn direkt bei den Geschäften, die den Preis gestiftet haben.„Wir bedanken uns herzlich bei allen Sponsoren für die Unterstützung. Mit ihrer Hilfe und hoffentlich zahlreichen Kalender-Käufern können wir in diesem Jahr das Grundschulprojekt Klasse 2000 sowie weitere Projekte für Kinder und Jugendliche in Schwerte unterstützen“, betont Caelestia-Präsidentin Heike Stöhr, die - wie in jedem Jahr - das Kalender-Titelbild selbst gemalt hat. 

 

  

Lesen Sie jetzt