Bildergalerie

Hochwasser zum Jahresbeginn

Das abfließende Schmelzwasser aus dem Sauerland hat mittlerweile auch die Ruhrstadt erreicht. 400 Sandsäcke wurden zum Schutz der Altstadt angefahren. Die Ruhrwanderwege sind gesperrt. Doch: „Die Lage ist unter Kontrolle“, heißt es am Sonntag bei der Feuerwehr und im Rathaus.
09.01.2011
/
Friedrich Sackermann hat seine Garten in der Amsel schon seit 57 Jahren und hat in der Zeit einige Hochwasser erlebt.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Kleingärtner in der Amsel wissen inzwischen mit dem Hochwasser umzugehen.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Stadt hat schon mal Sandsäcke in der Altstadt verteilt.© Foto: Bernd Paulitschke
Hochwasser an den Ruhrwiesen vom Rohrmeistereiplateau. Aufgenommen am 8. Januar um 16.30 Uhr.© Foto: Bernd Paulitschke
Hochwasser am 9. Januar um 9:10 Uhr an den Ruhrwiesen vom Rohrmeistereiplateau aufgenommen.© Foto: Bernd Paulitschke
Erneut wurde der Kleingartenverein Amsel überflutet.© Foto: Bernd Paulitschke
Hochwasser in der Amsel© Foto: Bernd Paulitschke
Die Ruhrwiesen nahe der Straße Reiche des Wassers sind bereits überflutet.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Stadt verteilt schon mal Sandsäcke in der Altstadt.© Foto: Bernd Paulitschke
Hochwasser an den Ruhrwiesen vom Rohrmeistereiplateau. Ein Bild vom 9. Januar.© Foto: Bernd Paulitschke
Der Kleingartenverein Amsel wurde wieder überflutet.© Foto: Bernd Paulitschke
Hochwasser in der Amsel© Foto: Bernd Paulitschke
Schlagworte