Hungernde Kinder: Gemeinde sammelt Spenden für Corona-Opfer in Italien

Freier Mitarbeiter
Beim Anstehen vor der Metzgerei Wilkes an der Bahnhofstraße erhielt Giorgio Pardo (60) den Anstoß für die Hilfsaktion der Katholischen Italienischen Gemeinde Schwerte.
Beim Anstehen vor der Metzgerei Wilkes an der Bahnhofstraße erhielt Giorgio Pardo (60) den Anstoß für die Hilfsaktion der Katholischen Italienischen Gemeinde Schwerte. © Reinhard Schmitz
Lesezeit

Spenden sollten ohne Umweg bei den Bedürftigen ankommen

Lesen Sie jetzt

Schwerter Lions-Adventskalender 2022: Hier finden Sie alle Gewinnzahlen und Gewinne

Weihnachtliche Worte aus Schwerte: Nicht nur die Kerzen brennen

„Trinkwasser Tausender“: Marcel Martens (43) aus Schwerte saß 26 Stunden auf dem Fahrrad

Gemeinde konnte rund 2000 Euro als Spende überweisen

Dankesbrief aus Sizilien: Vielen Menschen Hoffnung gegeben