Für Brynn Blake und ihre Mutter Laura Beckmerhagen gab es vor dem Marienkrankenhaus zum Glück gute Hilfe. © privat
Geburt vor dem Marienkrankenhaus

„Ich werde das nicht vergessen“: Helferin bei Freiluftgeburt wird selbst bald Oma

Sie wird selbst bald Oma. Aber nicht nur deshalb wird sie die Geburt von Brynn Blake vor dem Marienkrankenhaus in Schwerte so schnell nicht vergessen. Petra Stresemann half dem jungen Paar, wo sie nur konnte.

Den Montag dieser Woche (15.2.) werden Laura Beckmerhagen und ihr Mann wohl so schnell nicht vergessen. Die werdende Mutter schaffte es nicht mehr bis ins Krankenhaus und brachte ihre Tochter Brynn Blake noch vor dem Eingang des Marienkrankenhauses auf die Welt.

„Ich werde das nicht vergessen“

Häufigkeit unter 1 Prozent

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren und aufgewachsen an der Grenze zwischen Ruhrpott und Münsterland, hat Kommunikationswissenschaft studiert. Interessiert sich für Tiere, Kultur und vor allem für das, was die Menschen vor Ort bewegt.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.