Das Impfzentrum des Kreises Unna ist fix und fertig in der Kreissporthalle in Unna eingerichtet.
Das Impfzentrum des Kreises Unna ist fix und fertig in der Kreissporthalle in Unna eingerichtet. © Holger Gutzeit/Kreis Unna
Kreis Unna

Impfzentrum in Unna: „Könnten unter Volllast 1200 Leute am Tag impfen“

Das Corona-Impfzentrum für den Kreis Unna soll am 1. Februar öffnen. Termine für die Impfung könne man ab Mitte Januar buchen, kündigt der Schwerter Hausarzt und Impfarzt Theo Spanke an.

Die Räumlichkeiten für das Impfzentrum des Kreises Unna sind längst fix und fertig. In der umgebauten Kreissporthalle an der Platanenallee 20 in Unna bräuchte eigentlich nur die Tür aufgeschlossen und das Licht angeknipst zu werden. „Sie ist ganz toll hergerichtet worden vom Kreis“, lobt der Schwerter Hausarzt Theo Spanke, der als Impfarzt des Kreises Unna die Immunisierungs-Aktion gegen das Coronavirus leitet.

Theo Spanke: „Wir scharren mit den Hufen“

Maximal könnten in Unna täglich 1200 Menschen geimpft werden

Über den Autor
Redakteur
Reinhard Schmitz, in Schwerte geboren, schrieb und fotografierte schon während des Studiums für die Ruhr Nachrichten. Seit 1991 ist er als Redakteur in seiner Heimatstadt im Einsatz und begeistert, dass es dort immer noch Neues zu entdecken gibt.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.