Irischer Eintopf Vorbild bei „Schwerte kocht“ 2017

5. Auflage des Events

Wenn am 14. Mai bei „Schwerte kocht“ aufgetischt wird, gibt es „Schwerter Stew“. Auch bei der 5. Auflage des Kochevents zugunsten der Bürgerstiftung und ihrer Projekte soll es einen Eintopf geben. Schon jetzt haben sich mehr als 100 Köche angemeldet, die an der Benefizveranstaltung in der Rohrmeisterei teilnehmen wollen.

SCHWERTE

, 28.03.2017, 17:07 Uhr / Lesedauer: 1 min
Irischer Eintopf Vorbild bei „Schwerte kocht“ 2017

Tobias Bäcker (v.l.), Michael Schade, Alex Pferdekämper, Michaela Zorn-Koritzius, Christian Steinke, Sonja Schmolke, Susanne Risse und Andreas Nolte kosteten vorab das „Schwerter Stew“ aus der Rohrmeisterei-Küche.

Michael Schade, Hobbykoch und Stiftungsvorstand, hat das Stew ausgesucht. Die fleischlosen Zutaten finden ihr Vorbild in der irischen Küche: Kartoffeln, Kohl, Pastinaken, Möhren und Staudensellerie stecken auch im bekannten „Irish Stew“.

Statt stundenlang Hammelfleisch zu schmoren, greifen die Köche am 14. Mai jedoch zu Schweineschulter. Die wird für die vegetarische Variante weggelassen. Wie Sonja Schmolke von der Rohrmeisterei verriet, soll es diesmal auch ein Dessert geben.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Das war Schwerte kocht 2016

170 kochende Menschen und knapp 300 "essende" Gäste: Schwerte kocht war auch bei der vierten Auflage an Beliebtheit kaum zu übertreffen. Wir haben viele Fotos gemacht.
17.04.2016
/
Viele Köche ... hatten Spaß bei Schwerte kocht 2016 in der Rohrmeisterei.© Foto: Bernd Paulitschke
Viele Köche ... hatten Spaß bei Schwerte kocht 2016 in der Rohrmeisterei.© Foto: Bernd Paulitschke
Viele Köche ... hatten Spaß bei Schwerte kocht 2016 in der Rohrmeisterei.© Foto: Bernd Paulitschke
Viele Köche ... hatten Spaß bei Schwerte kocht 2016 in der Rohrmeisterei.© Foto: Bernd Paulitschke
Viele Köche ... hatten Spaß bei Schwerte kocht 2016 in der Rohrmeisterei.© Foto: Bernd Paulitschke
Viele Köche ... hatten Spaß bei Schwerte kocht 2016 in der Rohrmeisterei.© Foto: Bernd Paulitschke
Viele Köche ... hatten Spaß bei Schwerte kocht 2016 in der Rohrmeisterei.© Foto: Bernd Paulitschke
Viele Köche ... hatten Spaß bei Schwerte kocht 2016 in der Rohrmeisterei.© Foto: Bernd Paulitschke
Viele Köche ... hatten Spaß bei Schwerte kocht 2016 in der Rohrmeisterei.© Foto: Bernd Paulitschke
Viele Köche ... hatten Spaß bei Schwerte kocht 2016 in der Rohrmeisterei.© Foto: Bernd Paulitschke
Viele Köche ... hatten Spaß bei Schwerte kocht 2016 in der Rohrmeisterei.© Foto: Bernd Paulitschke
Viele Köche ... hatten Spaß bei Schwerte kocht 2016 in der Rohrmeisterei.© Foto: Bernd Paulitschke
Viele Köche ... hatten Spaß bei Schwerte kocht 2016 in der Rohrmeisterei.© Foto: Bernd Paulitschke
Viele Köche ... hatten Spaß bei Schwerte kocht 2016 in der Rohrmeisterei.© Foto: Bernd Paulitschke
Viele Köche ... hatten Spaß bei Schwerte kocht 2016 in der Rohrmeisterei.© Foto: Bernd Paulitschke
Viele Köche ... hatten Spaß bei Schwerte kocht 2016 in der Rohrmeisterei.© Foto: Bernd Paulitschke
Viele Köche ... hatten Spaß bei Schwerte kocht 2016 in der Rohrmeisterei.© Foto: Bernd Paulitschke
Schlagworte Schwerte

„Schwerte kocht“ ab 16 Uhr

Ab 16 Uhr wird in Halle 3 geschält, geschnippelt, gewürzt, geschmort und gekostet. Wie das Ergebnis aussehen und schmecken kann, präsentierte Küchenchef Alex Pferdekämper beim Pressetermin in der Rohrmeisterei am Dienstag schon einmal den Sponsoren, die Zutaten und begleitende Getränke stiften: Getränkehändlerin Susanne Risse, Andreas Nolte von Brinkhoffs, Michaela Zorn-Koritzius von den Stadtwerken und Christian Steinke vom Lebensmittellieferanten Transgourmet.

Dass das Menü gelingt, garantieren neben den engagierten Hobbyköchen die Küchenprofis aus der Goldenen Rohrmeistereiküche. Während der Eintopf schmort, sollen Spaß und Geselligkeit regieren.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So heiß ging es bei Schwerte kocht 2015 her

In der Rohrmeisterei wurde am Sonntag geschnibbelt, geschält und gebrutzelt. Kochbegeisterte und Anfänger versuchten beim dritten „Schwerte kocht“ an Frikadellen mit Karotten-Kartoffel-Ingwer-Gemüse. In Teams von bis zu zehn Personen und unter Anleitung von einem der 17 Rohrmeisterei-Köchen wurde das Rezept von Hobbykoch und Rohrmeisterei-Vorstand Michael Schade gekocht. Das Gericht gab es in drei verschiedenen Fassungen – normal, vegetarisch und international mit Lammfleisch. Um das Gemüse mussten sich die Köche nicht kümmern, das wurde vom Rohrmeisterei-Team zubereitet. Live-Musik wurde von den Ruhrtal-Bläsern serviert, den Abend moderierte Björn Thiele.
20.04.2015
/
Schwerte Kocht in der Halle 3 in der Rohrmeisterei.© Foto: Bernd Paulitschke
Schwerte Kocht in der Halle 3 in der Rohrmeisterei.© Foto: Bernd Paulitschke
Schwerte Kocht in der Halle 3 in der Rohrmeisterei.© Foto: Bernd Paulitschke
Schwerte Kocht in der Halle 3 in der Rohrmeisterei.© Foto: Bernd Paulitschke
Schwerte Kocht in der Halle 3 in der Rohrmeisterei.© Foto: Bernd Paulitschke
Schwerte Kocht in der Halle 3 in der Rohrmeisterei.© Foto: Bernd Paulitschke
Schwerte Kocht in der Halle 3 in der Rohrmeisterei.© Foto: Bernd Paulitschke
Schwerte Kocht in der Halle 3 in der Rohrmeisterei.© Foto: Bernd Paulitschke
Schwerte Kocht in der Halle 3 in der Rohrmeisterei.© Foto: Bernd Paulitschke
Schwerte Kocht in der Halle 3 in der Rohrmeisterei.© Foto: Bernd Paulitschke
Schwerte Kocht in der Halle 3 in der Rohrmeisterei.© Foto: Bernd Paulitschke
Schwerte Kocht in der Halle 3 in der Rohrmeisterei.© Foto: Bernd Paulitschke
Schwerte Kocht in der Halle 3 in der Rohrmeisterei.© Foto: Bernd Paulitschke
Schwerte Kocht in der Halle 3 in der Rohrmeisterei.© Foto: Bernd Paulitschke
Schwerte Kocht in der Halle 3 in der Rohrmeisterei.© Foto: Bernd Paulitschke
Schwerte Kocht in der Halle 3 in der Rohrmeisterei.© Foto: Bernd Paulitschke
Schwerte Kocht in der Halle 3 in der Rohrmeisterei.© Foto: Bernd Paulitschke
Schwerte Kocht in der Halle 3 in der Rohrmeisterei.© Foto: Bernd Paulitschke
Schlagworte Schwerte

Tobias Bäcker und Michael Schade von der Bürgerstiftung erklärten gestern, dass das Rezept bewusst so ausgewählt worden sei, dass auch Familien mit Kindern und Küchen-Laien mitmachen können. „Alle sollen einen unterhaltsamen Nachmittag erleben und nicht in Stress geraten.“ Björn Thiele wird den Nachmittag moderieren.

Spaß- und Genusspakete jetzt buchen
„Ich koche mit“: 25 Euro, inklusive Kochschürze, Freigetränke und Teilnahme am Abendessen (Kinder bis 12 Jahre frei).
„Ich koche für meine Gäste“: 70 Euro, Leistungen wie oben für einen Koch und fünf weitere Gäste (reservierte Plätze).
„Wir kochen zu zehnt“: 180 Euro, Leistungen wie oben (reservierter Tisch beim Abendessen).
„Spaß haben und satt werden“: 10 Euro, den Köchen zuschauen und bei Live-Musik ein Abendessen genießen. Getränke gibt es dazu zu „familienfreundlichen Preisen“.
Im Internet ist auch schon ein Blick aufs Rezept möglich. Auf der  können auch direkt Anmeldungen vorgenommen werden.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt