Kater Jamie geht es besser

Nach Nagel-Attacke

"Es sieht so aus, als ob Jamie sein Auge behalten könnte", hofft Tierarzt Dr. Stefan Wolf. Am Montag konnte er den Kater nach Hause entlassen. Jamie hatte ein unbekannter Tierquäler einen Stahlnagel ins Auge gerammt.

WESTHOFEN

von Von Reinhard Schmitz

, 30.04.2012, 18:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kater Jamie ist auf dem Weg der Besserung.

Kater Jamie ist auf dem Weg der Besserung.

Tierarzt Dr. Stefan Wolf konnte den Fremdkörper entfernen und die beschädigte Hornhaut nähen. Ein Bindehautschutz verhinderte das Auslaufen des Glaskörpers.Jamie ist scheu geworden Von seinem Frauchen wird Jamie jetzt zu Hause in Westhofen dreimal täglich mit Tropfen behandelt. Außerdem bekommt das fünfjährige Tier Antibiotika.Der Übergriff hat es scheu werden lassen. Doch vorerst bleibt der klassische Freigänger sowieso zu Hause. Die Tür bleibt geschlossen.

Lesen Sie jetzt