Das Kreis-Gesundheitsamt hat am Freitag sechs Corona-Neuinfektionen für Schwerte gemeldet.
Das Kreis-Gesundheitsamt hat am Freitag sechs Corona-Neuinfektionen für Schwerte gemeldet. © picture alliance/dpa
Corona-Pandemie

Kreis meldet weiteren Corona-Todesfall für Schwerte – Inzidenz-Wert sinkt weiter

Der Kreis hat am Freitag (29.1.) Schwertes 41. Corona-Todesfall seit Beginn der Pandemie gemeldet. Es hat zudem weitere Neuinfektionen gegeben. Die Inzidenz sinkt dennoch weiter ab.

Was die Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus angeht, rangiert Schwerte im Kreis-Vergleich auf einem traurigen zweiten Platz. Mit 41 hat Schwerte zwar seit Beginn der Pandemie deutlich weniger Covid-Todesfälle verzeichnet als Lünen (89), dennoch sind es kreisweit die zweitmeisten.

Inzidenz-Wert sinkt

Kreisweit gab es 44 Neuinfektionen

Über die Autorin
Redakteurin
Redakteurin, davor Studium der angewandten Sprachwissenschaften in Dortmund und Bochum. Sportbegeistert und vor allem tänzerisch unterwegs.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.