Bildergalerie

Kulturschaffende treffen sich mit ihren Besuchern und Förderern

Miteinander ins Gespräch kommen konnten Kulturschaffende mit ihren Besuchern und Sponsoren beim 7. Kulturellen Jahresempfang in der Rohrmeisterei Schwerte. Dabei wurden viele Projekte vorgestellt.
19.01.2020
/
Zum 7. Kulturellen Jahrenempfang hatten die Konzertgesellschaft Schwerte, das Theater am Fluss, die Evangelische Kirchengemeinde Schwerte, der städtische Kultur- und Weiterbildungsbetrieb sowie die Bürgerstiftung St. Viktor und die Bürgerstiftung Rohrmeisterei in die Rohrmeisterei eingeladen. Sie wollten dort wieder mit Unterstützern, Besuchern und gesellschaftlichen Akteuren ins Gespräch kommen.© Foto: Manuela Schwerte
Zum 7. Kulturellen Jahrenempfang hatten die Konzertgesellschaft Schwerte, das Theater am Fluss, die Evangelische Kirchengemeinde Schwerte, der städtische Kultur- und Weiterbildungsbetrieb sowie die Bürgerstiftung St. Viktor und die Bürgerstiftung Rohrmeisterei in die Rohrmeisterei eingeladen. Sie wollten dort wieder mit Unterstützern, Besuchern und gesellschaftlichen Akteuren ins Gespräch kommen.© Foto: Manuela Schwerte
Zum 7. Kulturellen Jahrenempfang hatten die Konzertgesellschaft Schwerte, das Theater am Fluss, die Evangelische Kirchengemeinde Schwerte, der städtische Kultur- und Weiterbildungsbetrieb sowie die Bürgerstiftung St. Viktor und die Bürgerstiftung Rohrmeisterei in die Rohrmeisterei eingeladen. Sie wollten dort wieder mit Unterstützern, Besuchern und gesellschaftlichen Akteuren ins Gespräch kommen.© Foto: Manuela Schwerte
Zum 7. Kulturellen Jahrenempfang hatten die Konzertgesellschaft Schwerte, das Theater am Fluss, die Evangelische Kirchengemeinde Schwerte, der städtische Kultur- und Weiterbildungsbetrieb sowie die Bürgerstiftung St. Viktor und die Bürgerstiftung Rohrmeisterei in die Rohrmeisterei eingeladen. Sie wollten dort wieder mit Unterstützern, Besuchern und gesellschaftlichen Akteuren ins Gespräch kommen.© Foto: Manuela Schwerte
Zum 7. Kulturellen Jahrenempfang hatten die Konzertgesellschaft Schwerte, das Theater am Fluss, die Evangelische Kirchengemeinde Schwerte, der städtische Kultur- und Weiterbildungsbetrieb sowie die Bürgerstiftung St. Viktor und die Bürgerstiftung Rohrmeisterei in die Rohrmeisterei eingeladen. Sie wollten dort wieder mit Unterstützern, Besuchern und gesellschaftlichen Akteuren ins Gespräch kommen.© Foto: Manuela Schwerte
Zum 7. Kulturellen Jahrenempfang hatten die Konzertgesellschaft Schwerte, das Theater am Fluss, die Evangelische Kirchengemeinde Schwerte, der städtische Kultur- und Weiterbildungsbetrieb sowie die Bürgerstiftung St. Viktor und die Bürgerstiftung Rohrmeisterei in die Rohrmeisterei eingeladen. Sie wollten dort wieder mit Unterstützern, Besuchern und gesellschaftlichen Akteuren ins Gespräch kommen.© Foto: Manuela Schwerte
Zum 7. Kulturellen Jahrenempfang hatten die Konzertgesellschaft Schwerte, das Theater am Fluss, die Evangelische Kirchengemeinde Schwerte, der städtische Kultur- und Weiterbildungsbetrieb sowie die Bürgerstiftung St. Viktor und die Bürgerstiftung Rohrmeisterei in die Rohrmeisterei eingeladen. Sie wollten dort wieder mit Unterstützern, Besuchern und gesellschaftlichen Akteuren ins Gespräch kommen.© Foto: Manuela Schwerte
Zum 7. Kulturellen Jahrenempfang hatten die Konzertgesellschaft Schwerte, das Theater am Fluss, die Evangelische Kirchengemeinde Schwerte, der städtische Kultur- und Weiterbildungsbetrieb sowie die Bürgerstiftung St. Viktor und die Bürgerstiftung Rohrmeisterei in die Rohrmeisterei eingeladen. Sie wollten dort wieder mit Unterstützern, Besuchern und gesellschaftlichen Akteuren ins Gespräch kommen.© Foto: Manuela Schwerte
Zum 7. Kulturellen Jahrenempfang hatten die Konzertgesellschaft Schwerte, das Theater am Fluss, die Evangelische Kirchengemeinde Schwerte, der städtische Kultur- und Weiterbildungsbetrieb sowie die Bürgerstiftung St. Viktor und die Bürgerstiftung Rohrmeisterei in die Rohrmeisterei eingeladen. Sie wollten dort wieder mit Unterstützern, Besuchern und gesellschaftlichen Akteuren ins Gespräch kommen.© Foto: Manuela Schwerte
Zum 7. Kulturellen Jahrenempfang hatten die Konzertgesellschaft Schwerte, das Theater am Fluss, die Evangelische Kirchengemeinde Schwerte, der städtische Kultur- und Weiterbildungsbetrieb sowie die Bürgerstiftung St. Viktor und die Bürgerstiftung Rohrmeisterei in die Rohrmeisterei eingeladen. Sie wollten dort wieder mit Unterstützern, Besuchern und gesellschaftlichen Akteuren ins Gespräch kommen.© Foto: Manuela Schwerte
Zum 7. Kulturellen Jahrenempfang hatten die Konzertgesellschaft Schwerte, das Theater am Fluss, die Evangelische Kirchengemeinde Schwerte, der städtische Kultur- und Weiterbildungsbetrieb sowie die Bürgerstiftung St. Viktor und die Bürgerstiftung Rohrmeisterei in die Rohrmeisterei eingeladen. Sie wollten dort wieder mit Unterstützern, Besuchern und gesellschaftlichen Akteuren ins Gespräch kommen.© Foto: Manuela Schwerte
Zum 7. Kulturellen Jahrenempfang hatten die Konzertgesellschaft Schwerte, das Theater am Fluss, die Evangelische Kirchengemeinde Schwerte, der städtische Kultur- und Weiterbildungsbetrieb sowie die Bürgerstiftung St. Viktor und die Bürgerstiftung Rohrmeisterei in die Rohrmeisterei eingeladen. Sie wollten dort wieder mit Unterstützern, Besuchern und gesellschaftlichen Akteuren ins Gespräch kommen.© Foto: Manuela Schwerte
Zum 7. Kulturellen Jahrenempfang hatten die Konzertgesellschaft Schwerte, das Theater am Fluss, die Evangelische Kirchengemeinde Schwerte, der städtische Kultur- und Weiterbildungsbetrieb sowie die Bürgerstiftung St. Viktor und die Bürgerstiftung Rohrmeisterei in die Rohrmeisterei eingeladen. Sie wollten dort wieder mit Unterstützern, Besuchern und gesellschaftlichen Akteuren ins Gespräch kommen.© Foto: Manuela Schwerte
Zum 7. Kulturellen Jahrenempfang hatten die Konzertgesellschaft Schwerte, das Theater am Fluss, die Evangelische Kirchengemeinde Schwerte, der städtische Kultur- und Weiterbildungsbetrieb sowie die Bürgerstiftung St. Viktor und die Bürgerstiftung Rohrmeisterei in die Rohrmeisterei eingeladen. Sie wollten dort wieder mit Unterstützern, Besuchern und gesellschaftlichen Akteuren ins Gespräch kommen.© Foto: Manuela Schwerte
Zum 7. Kulturellen Jahrenempfang hatten die Konzertgesellschaft Schwerte, das Theater am Fluss, die Evangelische Kirchengemeinde Schwerte, der städtische Kultur- und Weiterbildungsbetrieb sowie die Bürgerstiftung St. Viktor und die Bürgerstiftung Rohrmeisterei in die Rohrmeisterei eingeladen. Sie wollten dort wieder mit Unterstützern, Besuchern und gesellschaftlichen Akteuren ins Gespräch kommen.© Foto: Manuela Schwerte
Zum 7. Kulturellen Jahrenempfang hatten die Konzertgesellschaft Schwerte, das Theater am Fluss, die Evangelische Kirchengemeinde Schwerte, der städtische Kultur- und Weiterbildungsbetrieb sowie die Bürgerstiftung St. Viktor und die Bürgerstiftung Rohrmeisterei in die Rohrmeisterei eingeladen. Sie wollten dort wieder mit Unterstützern, Besuchern und gesellschaftlichen Akteuren ins Gespräch kommen.© Foto: Manuela Schwerte
Zum 7. Kulturellen Jahrenempfang hatten die Konzertgesellschaft Schwerte, das Theater am Fluss, die Evangelische Kirchengemeinde Schwerte, der städtische Kultur- und Weiterbildungsbetrieb sowie die Bürgerstiftung St. Viktor und die Bürgerstiftung Rohrmeisterei in die Rohrmeisterei eingeladen. Sie wollten dort wieder mit Unterstützern, Besuchern und gesellschaftlichen Akteuren ins Gespräch kommen.© Foto: Manuela Schwerte
Zum 7. Kulturellen Jahrenempfang hatten die Konzertgesellschaft Schwerte, das Theater am Fluss, die Evangelische Kirchengemeinde Schwerte, der städtische Kultur- und Weiterbildungsbetrieb sowie die Bürgerstiftung St. Viktor und die Bürgerstiftung Rohrmeisterei in die Rohrmeisterei eingeladen. Sie wollten dort wieder mit Unterstützern, Besuchern und gesellschaftlichen Akteuren ins Gespräch kommen.© Foto: Manuela Schwerte
Zum 7. Kulturellen Jahrenempfang hatten die Konzertgesellschaft Schwerte, das Theater am Fluss, die Evangelische Kirchengemeinde Schwerte, der städtische Kultur- und Weiterbildungsbetrieb sowie die Bürgerstiftung St. Viktor und die Bürgerstiftung Rohrmeisterei in die Rohrmeisterei eingeladen. Sie wollten dort wieder mit Unterstützern, Besuchern und gesellschaftlichen Akteuren ins Gespräch kommen.© Foto: Manuela Schwerte
Zum 7. Kulturellen Jahrenempfang hatten die Konzertgesellschaft Schwerte, das Theater am Fluss, die Evangelische Kirchengemeinde Schwerte, der städtische Kultur- und Weiterbildungsbetrieb sowie die Bürgerstiftung St. Viktor und die Bürgerstiftung Rohrmeisterei in die Rohrmeisterei eingeladen. Sie wollten dort wieder mit Unterstützern, Besuchern und gesellschaftlichen Akteuren ins Gespräch kommen.© Foto: Manuela Schwerte
Zum 7. Kulturellen Jahrenempfang hatten die Konzertgesellschaft Schwerte, das Theater am Fluss, die Evangelische Kirchengemeinde Schwerte, der städtische Kultur- und Weiterbildungsbetrieb sowie die Bürgerstiftung St. Viktor und die Bürgerstiftung Rohrmeisterei in die Rohrmeisterei eingeladen. Sie wollten dort wieder mit Unterstützern, Besuchern und gesellschaftlichen Akteuren ins Gespräch kommen.© Foto: Manuela Schwerte
Zum 7. Kulturellen Jahrenempfang hatten die Konzertgesellschaft Schwerte, das Theater am Fluss, die Evangelische Kirchengemeinde Schwerte, der städtische Kultur- und Weiterbildungsbetrieb sowie die Bürgerstiftung St. Viktor und die Bürgerstiftung Rohrmeisterei in die Rohrmeisterei eingeladen. Sie wollten dort wieder mit Unterstützern, Besuchern und gesellschaftlichen Akteuren ins Gespräch kommen.© Foto: Manuela Schwerte
Zum 7. Kulturellen Jahrenempfang hatten die Konzertgesellschaft Schwerte, das Theater am Fluss, die Evangelische Kirchengemeinde Schwerte, der städtische Kultur- und Weiterbildungsbetrieb sowie die Bürgerstiftung St. Viktor und die Bürgerstiftung Rohrmeisterei in die Rohrmeisterei eingeladen. Sie wollten dort wieder mit Unterstützern, Besuchern und gesellschaftlichen Akteuren ins Gespräch kommen.© Foto: Manuela Schwerte