Kuschelhase lag an der Hagener Straße in Wandhofen – Suche über Facebook und Ebay

rnKuscheltier

Ein einsames Kuscheltier an der Hagener Straße in Wandhofen. Das konnte die zweifache Mutter Pia Nebelsiek nicht liegenlassen. Sie versucht auf ungewöhnlichem Weg, die Besitzer zu finden.

Wandhofen

, 10.01.2020, 16:45 Uhr / Lesedauer: 2 min

Der Kuschelhase lächelt in die Kamera. Und er hat auch allen Grund, sich zu freuen, schließlich hat die Fotografin Pia Nebelsiek ihn gerade vom Wegesrand aufgelesen und mit nach Hause genommen. Das so entstandene Bild teilt die Westhofenerin auf Facebook und Ebay Kleinanzeigen, um möglichst schnell den kleinen Besitzer des Stofftiers ausfindig zu machen.

Entdeckung im Vorbeifahren

„Wir waren mit dem Auto nach Schwerte unterwegs und haben ihn dann aus dem Auto heraus gesehen“, erzählt Pia Nebelsiek. Gelegen habe der Hase in Wandhofen, etwas hinter dem Ruhrtalimbiss in Richtung Westhofen. „Ich sagte noch zu meiner Mutter: ‚Wenn der auf dem Rückweg immer noch da ist, müssen wir ihn entweder so hinlegen, dass er besser gesehen wird oder mitnehmen.‘“

Den Gedanken hatte offenbar noch jemand anderes, denn als sie später zurückfuhren, saß der Hase schon auf einem kleinen Mäuerchen. Trotzdem war er aber nur schwer zu entdecken. „Wir haben ihn nur gesehen, weil wir bewusst nach ihm gesucht haben“, erinnert sich die Westhofenerin.

Gebadet und getrocknet

Also nahm sie das Kuscheltier kurzerhand mit zu sich nach Hause. Dort wurde es erstmal gründlich gewaschen und danach zum Trocknen auf die Heizung gelegt.

„Ich habe selbst zwei kleine Kinder und weiß, wie schlimm es ist, wenn das Einschlafkuscheltier fehlt“, sagt Pia Nebelsiek. „Ich habe mir gedacht, dass es bestimmt jemand vermisst.“ Deshalb stellte sie die Fotos ins Netz, nachdem der Kuschelhase gewaschen und erstversorgt war.

Soziale Medien machen es möglich

Noch vor ein paar Jahren hätte sie höchstens in der Nachbarschaft herumfragen oder eine Anzeige an die Laternenmasten in Westhofen hängen können. Heute erreicht die Nachricht vom verlorenen Kuschelhasen über ein paar Klicks schnell Hunderte Menschen, auch über Schwerte hinaus.

Kuschelhase lag an der Hagener Straße in Wandhofen – Suche über Facebook und Ebay

Frisch gewaschen und getrocknet wartet das Kuscheltier jetzt auf seinen Besitzer. © Foto: Manuela Schwerte

Am Donnerstag lud Pia Nebelsiek die Anzeige hoch. Bis Freitagnachmittag hatten sie schon rund 500 Menschen auf Ebay gesehen. Das erhöht natürlich die Chancen, den Besitzer zu finden.

Kuschelhase erstmal in guten Händen

Natürlich hofft die Westhofenerin jetzt, schnell den kleinen Besitzer des Hasen ausfindig zu machen. Aber bis es soweit ist, wird sie ihm erstmal weiterhin Unterschlupf gewähren.

„Ich werde ihn auf jeden Fall noch eine Weile aufbewahren. Vielleicht liest jemand die Anzeige ja erst etwas später und meldet sich dann.“

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt