Linden, Kirschen, Weiden: Sieben Bäume müssen gefällt werden

Baumfällungen

Erst vor einigen Tagen wurde in Schwerte mehrere Bäume aus Gründen der Verkehrssicherheit gefällt. In den nächsten Tagen werden weitere sieben Bäume aus anderen Gründen dazu kommen.

Schwerte

, 19.11.2020, 15:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mit Banderolen weist die Stadt auf die in Zukunft gefällten Bäume hin.

Mit Banderolen weist die Stadt auf Bäume hin, die in Zukunft gefällt werden. Hier ein Archivbild.. © Foto: Manuela Schwerte (Archiv)

Erst vor einigen Tagen wurde an der Straße „Zum Wellenbad“ in Schwerte mehrere Bäume aus Gründen der Verkehrssicherheit von Straßen.NRW gefällt. In den nächsten Tagen werden weitere sieben Bäume auf Schwerter Stadtgebiet gefällt.

Bäume bereits markiert

Die sieben über ganz Schwerte verteilten Bäume sind allerdings kein Verkehrsrisiko -alle weisen Schadsymptome auf. Bei den Bäumen handelt es sich um eine Linde an der Unnaer Straße, um eine Kirsche „Am Dümpelmanns Kamp“, um zwei Linden an der Mesenbecke in Westhofen, um eine Esche am Standort Hagener Straße und um zwei Weiden am Buschkampweg in Geisecke. Sie alle zeigen Fäule am Stamm, Totholzbildung, Austrocknung und den Befall mit Brandkrustenpilz.

Die betreffenden Bäume sind bereits mit Banderolen gekennzeichnet, die über die bevorstehenden Fällungen informieren.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt