Im Re-Live-Video: Start und Ziel des Entenrennens in Schwerte

Redakteur
Entenrennen: Die gelben Entchen schwimmen in der Ruhr längere Strecken als in der Badewanne.
Entenrennen: Die gelben Entchen schwimmen in der Ruhr längere Strecken als in der Badewanne. Unser Reporter Heiko Mühlbauer ist live vor Ort. © Archiv/RN
Lesezeit

Heute wurde es auf der Ruhr plötzlich gelb. Gemeinsam mit dem Rotary Club Schwerte hat der Kanu- und Surfverein das Schwerter Entenrennen veranstaltet. Um 14 Uhr sind die Enten auf dem Gelände des Kanu- und Surfvereins am Detlef-Lewe-Weg an den Start gegangen. Wir sind mit der Kamera live dabei gewesen.

 

Rund 2000 Gummienten, die man im Vorfeld kaufen konnte, sind in der Ruhr baden gegangen. Bereits um 11 Uhr hatte das Liveprogramm begonnen. Ab 13 Uhr konnte man seine Rennente am Start abgeben. Die wurde dann kontrolliert und auf die Strecke geschickt.

Fahrrad und Gutscheine zu gewinnen

Wenn die eigene Ente als eine der 20 schnellsten durchs Ziel schwimmt, kann der Besitzer oder die Besitzerin ein Fahrrad, einen Reisegutschein oder weitere Sachpreise gewinnen.

Der Erlös der Veranstaltung geht an die Schwerter Grundschulen und die Jugendabteilung des Kanu- und Surfvereins.