In einer Form zwischen Herz und Friedenszeichen wurden die Tüten voller Licht angeordnet.
In einer Form zwischen Herz und Friedenszeichen wurden die Tüten voller Licht angeordnet. © Heiko Mühlbauer
Friedens-Demo

Mehr als 300 Schwerter und ein Überraschungsgast bei Mahnwache gegen Ukraine-Krieg

Mehr als 300 Schwerter kamen am Donnerstagabend (3.3.) zusammen, um gegen den Krieg zu protestieren und Solidarität mit der Ukraine zu demonstrieren. Mit dabei war auch ein Überraschungsgast.

Der Andrang war groß: „Rücken sie ein wenig in der Mitte zusammen“, bat Grünen-Ratsherr Michael Rotthowe, der bei der Organisation mitwirkte. „Die Polizei hat uns darauf hingewiesen, dass viele schon auf der Straße stehen.“

Stolz auf die Bürger der Stadt

Pfarrer Hartmut Görler hielt die Rede


Bürgermeister aus Nowy Sacz zu Gast

Über den Autor
Redakteur
Ist mit Überzeugung Lokaljournalist. Denn wirklich wichtige Geschichten beginnen mit den Menschen vor Ort und enden auch dort. Seit 2007 leitet er die Redaktion in Schwerte.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.