Messe, Vorträge, Klamottentausch und Kabarett am 7. März

Internationaler Frauentag

Frauenspaß mit Informationen und Humor: In Schwerte wird schon am 7. März der Internationale Frauentag begangen. „Oma Emmi“ und die schüchterne Britta sind auch dabei.

Schwerte

, 10.01.2019, 12:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Stellten das Programm für den 7. März vor: Martina Jahn (vorne l., Gudrun Körber (vorne rechts), Daniela Brigula (Mitte), Helga Hübner (hinten l.) und Birgit Wippermann (hinten r.).

Stellten das Programm für den 7. März vor: Martina Jahn (vorne l., Gudrun Körber (vorne rechts), Daniela Brigula (Mitte), Helga Hübner (hinten l.) und Birgit Wippermann (hinten r.). © Berkenbusch

Neues Jahr, neues Programm: Die WIR-Unternehmerinnen, die Arbeitsgemeinschaft Schwerter Frauengruppen und die städtische Gleichstellungsbeauftragte Birgit Wippermann haben schon ganze Arbeit geleistet und am Mittwoch das fertige Programm für den Internationalen Frauentag Anfang März vorgestellt. Der Vorverkauf beginnt sofort.

Für Donnerstag, 7. März, sind alle Schwerter Frauen in die Rohrmeisterei eingeladen, wo sich bei freien Eintritt um 16 Uhr wieder die Pforten für eine Frauenmesse mit zahlreichen Ausstellern öffnen. Dort sind vertreten: der türkische Elternverein, die Evangelische Frauenhilfe, K.I.S.S., Verbraucherzentrale, ein türkischer Nähkurs, Weisser Ring, die Frauenberatungsstelle und amnesty international. Der Unternehmerinnenverband schickt ins Messe-Rennen: die Fotografin Bärbel Liebig-Uebbing, Shiatsu und Naturheilkunde Hoffmann, Thermomix-Beraterin Gerda Maria Hartzheim, Heilpraktikerin Annette Ki Salmen, Webentwicklerin Daniela Brigula, Malschule Martina Schulte, Psychotherapie Martina Berkenkamp sowie Sabine Nickel von PartyLite und Befeni Maßhemden.

Palette der Vortragsthemen reicht von Rücken bis Firmengründung

Parallel zur Messe gibt es acht halbstündige Vorträge:

  • 16.15 Uhr: Heilpraktikerin Martina Berkenkamp: „Hypnose - was ist das eigentlich?
  • 16.15 Uhr: Petra Landwehr von der Kriminalpolizei: „Tipps zur Selbstsicherheit für Frauen“
  • 17 Uhr: Heilpraktikerinnen Sabine Hoffmann und Sabine Bruchmann-Allek: „Deutschland hat Rücken
  • 17 Uhr: Sylke Schaffrin-Runkel vo Startcenter NRW: „Tipps für gründungsinteressierte Frauen“
  • 17.45 Uhr: Sabine Nickel von PartyLite und Befeni GmbH: „Mythos Milch
  • 17.45 Uhr: Karin Gottwald vom Frauenforum im Kreis Unna: „Warnsignale häuslicher Gewalt
  • 18.30 Uhr: Annette Ki Salmen vom Bluebird Institut: „Bärenstark sein - wie ich mit alternativen Heilmethoden zu Kraft und Wohlsein wachsen kann.“
  • 18.30 Uhr: Anne Berner von amnesty: „70 Jahre allgemeine Erklärung der Menschenrechte

Durchgehend bis 19 Uhr findet zudem eine vom Tauschring Schwerte organisierte Kleidertauschbörse statt, zu der jede Besucherin sechs Teile mitbringen darf.

Kabarettistin macht abends „Lust auf Laster“

Ausgestattet mit neuen (gebrauchten) Kleidungsstücken und jeder Menge Informationen können sich die Besucherinnen dann ab 19 Uhr auf ein humoriges Frauenkultur-Programm konzentrieren. Die Kabarettistin Sia Korthaus macht „Lust auf Laster“. Sie hat ihre Kunstfigur Oma Emmi im Gepäck, die für hemmungslose sexuelle Eskapaden bekannt ist, und die schüchterne Britta.

Der Eintritt zum Frauenfest kostet 10 Euro. Karten gibt es ab sofort in der Ruhrtal-Buchhandlung, Hüsingstraße 20.
Lesen Sie jetzt