Das Ruhrtalmuseum ist das einzige historische Gebäude aus der Hansezeit, das es in Schwerte noch gibt. © Manuela Schwerte
Bürgerstiftung

Millionenlücke beim Projekt Ruhrtalmuseum: Was wird aus Schwertes Mitte?

Droht der Stadt eine Bauruine direkt am Markt? Die Gefahr besteht. Denn über die Finanzierung der Zusatzkosten für das Ruhrtalmuseum sind sich Stadt und Bürgerstiftung nicht einig.

Am Rande der Sitzung des Bauausschusses des Schwerter Stadtrates diskutierten Stiftungsvorstand Ulrich Halbach und Stadtplaner Christian Vöcks heftig und am Ende auch ohne ein Ergebnis. Thema war das Projekt Schwerter Mitte und vor allem das Ruhrtalmuseum.

Statikgutachten: Museum ist seit 1980 nicht sicher

Lösungsvorschlag: Weitere Fördermittel vom Land

Wer zahlt für externe Experten?

Über den Autor
Redakteur
Ist mit Überzeugung Lokaljournalist. Denn wirklich wichtige Geschichten beginnen mit den Menschen vor Ort und enden auch dort. Seit 2007 leitet er die Redaktion in Schwerte.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.