Bildergalerie

Miniphänomenta in der Reichshofschule

Die interaktive Ausstellung Miniphänomenta ist für zwei Wochen in der Reichshofschule und bietet kleinen Forschern viel Neues zum Entdecken.
05.09.2012
/
Durch die Minipänomenta in der Reichshofschule machen die Kinder so manche physikalische Erkenntnis.© Foto: Bernd Paulitschke
Dritano, Leon und Adem probieren an einer Experimentierstation aus, wie sich die Farben ändern, wenn sie die verschiedenfarbigen Folien hintereinander schieben.© Foto: Bernd Paulitschke
Eine Kugelbahn bauen ist hier die Aufgabe.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch die Minipänomenta in der Reichshofschule machen die Kinder so manche physikalische Erkenntnis.© Foto: Bernd Paulitschke
Mit dem Trichtertelefon testeten die Kinder, wie sich der Klang verbreitet.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch die Minipänomenta in der Reichshofschule machen die Kinder so manche physikalische Erkenntnis.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch die Minipänomenta in der Reichshofschule machen die Kinder so manche physikalische Erkenntnis.© Foto: Bernd Paulitschke
Schlagworte