Mit Band auf der Bühne: „You are Gold“ bittet zum letzten Karaoke-Konzert des Jahres

rnKaraoke

So muss es sein, wenn man Pop-Star ist. Dieses Gefühl schenkt die Band „You are Gold“ ihren Gästen. Mutige dürfen bei der Karaoke-Party wieder auf der Bühne mit der Band vor Publikum singen.

Schwerte

, 19.10.2019, 17:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Wer schon immer Frontfrau oder Frontmann einer Band sein wollte, bekommt die letzte Chance des Jahres dazu am Freitag (25. 10.) um 20 Uhr im Bistro Denkmal, Ostenstraße 18. Die Symbiose eines Konzertes aus Karaoke und einer echten Liveband ist neuartig und einmalig. So etwas hatte es bis Januar 2019 noch nicht gegeben.

Bereits drei Mal führte das Bistro Denkmal vor jeweils ausverkauftem Hause diese Veranstaltung in Kooperation mit der Band „You are Gold“ und dem Schwerter Management „Fast Water Music“ durch. „Wir haben mittlerweile einen festen Fankreis“, berichtet Organisator und Gitarrist Stefan Bauer.

Für den Gast, mit dem Gast

Das Konzept ist einfach: Jeder, der will wählt aus einer Liste von bereits über 60 Songs seinen Lieblingssong aus und die Band spielt ihn. Aber nicht nur für den Gast, sondern mit dem Gast. Und der muss keine Sorge haben, die Band - Stefan Bauer (Gitarre), Thomas Halbach (Piano), Dominik Kuß (Bass) sowie Dale Lohse (Drums) - und die Zuschauer lassen die Sänger auch nicht hängen, verspricht Stefan Bauer: „Die Stimmung ist riesig.“

Mutige gibt es immer genug, ist die Erfahrung von Stefan Bauer, „die Leute stehen Schlange.“ Wer singen möchte, kann sich vor der Show melden. Neben den 60 Repertoire-Titeln, können die Gäste auch Wünsche äußern, die Band gibt sich Mühe, sie zu erfüllen.

Wer sich auf die Liste einträgt, bekommt ein Gratis-Getränk. Sollte auf der Liste mehrmals das gleiche Lied eingetragen werden, werden auch diese Wünsche erfüllt, aber nicht direkt hintereinander.

Hits aus den Neunzigern sind angesagt

Nach drei Karaoke-Konzerten hat die Schwerter Band bereits erste Erfahrungen mit dem Schwerter Publikum gemacht: „Viele wünschen sich Lieder aus den Neunzigern“, hat Stefan Bauer bemerkt.

Damit unterscheiden sich die Schwerter von den Gelsenkirchenern. Dort bietet die Band das gleiche Format an und spielt vor allem Titel aus den Achtzigern.

Für die Band spielt es keine Rolle, ob die Sänger mehr oder weniger gut singen können: „Auch Leute, die nicht singen können, bringen viel Begeisterung auf die Bühne“, so Bauer. Manche bevorzugen Mitgröl-Hits wie „Ich war noch niemals in New York“ von Udo Jürgens oder wagen sich komplexer zu singend Titel wie „Don‘t look back in anger“ von Oasis. „Es ist bemerkenswert, wie textsicher viele Sänger sind“, so Bauer. Für viele der Karaoke-Sänger ist es die erste Bühnenerfahrung. Die meisten verlassen mit einem überwältigen Glücksgefühl die Bühne, hört Bauer immer wieder. Diese Leute wissen, wie es sich anfühlt, ein Pop-Star zu sein.

Tisch reservieren

Beim Karaoke-Konzert sitzen die Zuhörer an Tischen. Vor der Bühne kann getanzt werden. Wer an der Veranstaltung teilnehmen, sollte unter Tel. (02304) 777 215 einen Tisch reservieren.

Lesen Sie jetzt