Mit der Kettensäge aus dem Wald in den Job

SCHWERTE Sascha Henning klappt das Visier seines Helms herunter, stülpt die Ohrenschützer über und wirft die Kettensäge an.

von Von Reinhard Schmitz

, 07.11.2007 / Lesedauer: 3 min
Mit der Kettensäge aus dem Wald in den Job

Stämme, die bereits am Boden liegen, darf Sascha Henning (l.) mit dem „kleinen Motorsägeschein“ zerkleinern. Anleiterin Elke Bohlke (M.) hat ihm die richtigen Handgriffe beigebracht. Foto: Oskar Neubauer

Lesen Sie jetzt