Die Stretching-Einheit ist gut für den Start in den Tag geeignet.
Die Stretching-Einheit ist gut für den Start in den Tag geeignet. © Carolin West
Fit mit Caro

Morning Refresh: Entspanntes und aktives Dehnen zum Start in den Tag

Die Stretching-Einheit im Video macht euch fit für den Tag. Redakteurin und Fitnesstrainerin Carolin West zeigt, wie es geht.

Nach dem Workout ist das Dehnen unerlässlich, um den Körper wieder flexibel zu machen und Muskelkater vorzubeugen. Aber auch direkt nach dem Aufstehen können wir eine Stretching-Einheit gut gebrauchen, um die Verspannungen der Nacht loszuwerden.

Über die Autorin
Redakteurin
Redakteurin, davor Studium der angewandten Sprachwissenschaften in Dortmund und Bochum. Sportbegeistert und vor allem tänzerisch unterwegs.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.