Im Zuge der Sanierung und Umgestaltung des Marktplatzes sollen einige Bäume fallen. Der Rat fordert die Planer nun einstimmig auf, das zu überprüfen.
Im Zuge der Sanierung und Umgestaltung des Marktplatzes sollen einige Bäume fallen. Der Rat fordert die Planer nun einstimmig auf, das zu überprüfen. © Bauerfeld
Ratssitzung

Politiker aller Parteien einig: Pläne für den Marktausbau überprüfen

Die Planer sollen einen Plan vorlegen, bei dem die Bäume am Markt stehen bleiben können. Das verabschiedete der Rat einstimmig. Die Initiative und die Verwaltung sehen das verhalten.

In Sachen Marktbäume herrscht im Schwerter Stadtrat Einigkeit. Gemeinsam läutete man bei der letzten Ratssitzung (29.9.) die Rolle rückwärts ein. Ein gemeinsamer Antrag von Grünen, SPD, CDU und FDP fordert eine neue Planung.

So liest sich der Antrag im Wortlaut

Debatte begann mit einer Entschuldigung

Stadt: Initiative streut Fehlinformationen

„Es handelt sich um einen Prüfauftrag“

Über den Autor
Redakteur
Ist mit Überzeugung Lokaljournalist. Denn wirklich wichtige Geschichten beginnen mit den Menschen vor Ort und enden auch dort. Seit 2007 leitet er die Redaktion in Schwerte.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.