Rheinens Weihnachtsdorf zieht dieses Jahr um

Neuer Standort

Nach 30 Jahren an der unteren Dorfstraße in Rheinen hat das Weihnachtsdorf dieses Jahr einen neuen Standort. Am Dorfgemeinschaftshaus werden am 26. November die Hütten und Buden stehen. Auch dort soll es mit seinem gewohnt vielfältigen Angebot und kreativen Aktionen die Besucher in Weihnachtsstimmung bringen.

RHEINEN

24.11.2016 / Lesedauer: 2 min
Rheinens Weihnachtsdorf zieht dieses Jahr um

Der Posaunenchor der Evangelischen Kirchengemeinde Hennen wird auch am neuen Standort auftreten.

Ganz kurzfristig hat der Vorstand der Dorfgemeinschaft Rheinen entschieden, den Weihnachtsmarkt am Samstag, 26. November, zu verlegen. Nach 30 Jahren im Bereich der unteren Dorfstraße in Rheinen zieht das Weihnachtsdorf erstmalig zum Dorfgemeinschaftshaus, Dorfstraße 37. Auf dem Platz vor dem Vereinsheim sind die Hütten in diesem Jahr von 14.30 bis 19 Uhr geöffnet.

Reibeplätzchen, Bratwurst, heißer Sliwowitz, Glühwein und Milchmixgetränke stehen auf dem Platz bereit. Im Dorfgemeinschaftshaus werden handgefertigte Gestecke und Kränze zur Adventszeit angeboten. Auch Kaffee, Tee, Torten und frische Waffeln können im Haus erworben werden.

Adventskalender mit Motiven aus Rheinen

Neu in diesem Jahr ist auch der Rheinener Adventskalender. Der mit Motiven aus Rheinen bestückte Kalender ist aufgrund der begrenzten Stückzahl ausschließlich am Tag des Weihnachtsdorfes zum Preis von 5 Euro pro Stück zu erhalten. Jeder verkaufte Kalender nimmt an einer täglichen Verlosung von kleinen Gewinnen teil. 

Vor dem 1. Advent spielen der Posaunenchor der Evangelischen Kirchengemeinde Hennen sowie der Männergesangverein Westfalia Hennen auf. Erstmalig haben auch die Kinder von "Happy Voices" einen Auftritt im Weihnachtsdorfes. 

Aufgrund des neuen Veranstaltungsortes wird es dieses Jahr kein Brot aus der mehr als 100 Jahre alten Backstube geben.

 

Lesen Sie jetzt