Rohrmeisterei: "Schwerte tanzt" startet Donnerstag

Über 50 Workshops

600 Quadratmeter Parkett wurden verlegt, damit die Besucher auf fünf Tanzflächen und insgesamt fast 1500 Quadratmetern tanzen können: Die Vorbereitungen für „Schwerte tanzt“ in der Rohrmeisterei befinden sich auf der Zielgeraden - am Donnerstag, 18. Februar, geht es los.

SCHWERTE

, 17.02.2016, 15:20 Uhr / Lesedauer: 2 min

Die Handwerker hatten in der Halle 2 alle Hände voll zu tun. „Die Parkettverleger haben eine Nachtschicht eingelegt, damit wir auch wirklich pünktlich sind“, sagte Veranstalter Björn Thiele zu Wochenbeginn.

Workshops für alle Altersklassen

Ab Donnerstag soll sich dann in der Rohrmeisterei, Ruhrstraße 20, alles ums Tanzen drehen. Mehr als 50 Workshops finden dann bis Sonntag, 21. Februar, für alle Altersklassen statt, die zum Teil von prominenten Trainern aus ganz Deutschland geleitet werden. Wer noch teilnehmen möchte, sollte sich allerdings beeilen: „Der Vorverkauf läuft sehr gut. Wir haben nur noch wenige Resttickets“, erklärte Rohrmeisterei-Chef Tobias Bäcker. In Zahlen heißt das: Weniger als 10 Prozent der Karten sind noch übrig.

Hier das Programm:  

  • Los geht es am Donnerstag ab 11 Uhr mit dem Seniorentanztag. Dort können Interessierte an vier von 15 angebotenen Workshops teilnehmen – unter anderem zu Gesellschaftstänzen und Walzer. Ab 21 Uhr beginnt anschließend in der Halle 3 der Tanzabend im Ruhrtal mit Mitmachtänzen.
  • Am Freitag beginnt „Schwerte tanzt“ um 19.30 Uhr mit der Discofox-Nacht. Dort zeigt der Welt- und Europameister im Formationstanz Latein und Discofox, Thomas Püttmann-Lentz, in zwei Workshops neue Figurenkombinationen für Fortgeschrittene. Aber auch Einsteiger können in einem Anfänger-Workshop erste Schritte erlernen. Ab 21.15 Uhr können Teilnehmer dann bei der Discofox-Party ihr Können unter Beweis stellen. Dafür gibt es – ganz neu und aufgrund der hohen Nachfrage – ein separates Partyticket. Parallel findet ab 20 Uhr zudem der dreistündige Zumbathon statt. Dabei geben acht Trainer sowie Zumba-Guru Jeffrey Franssen Tipps zum angesagten Fitnesskonzept.
  • Den „Haupttag“, so Björn Thiele, stellt der Samstag dar. Unter anderem leiten dann Stars aus der RTL-Show Let’s Dance wie Motsi Mabuse, Evgenij Voznyuk und Christian Polac Tanzkurse von Cha Cha Cha bis Westcoast Swing. Ganz neu im Programm sind dabei zwei Salsa-Kurse unter der Leitung der deutschen Meister im Salsa. Höhepunkt der Veranstaltung ist wohl die seit Wochen ausverkaufte Galanacht am Samstagabend. Dort präsentieren sich die Stars auf dem roten Teppich und auf der Bühne und sorgen mit Interviews, Shows und viel Musik für Stimmung.
  • Den Abschluss bildet am Sonntag der Hip-Hop-Day mit Workshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit den Hip-Hop-Welt- und -Europameistern Christoph Bachmann, Daniel Gilbers und Dinipiri Etebu und einem Blitzturnier für Anfänger.

 

Anreise und Tickets
Die Veranstalter empfehlen, dass Gäste am besten nicht mit dem eigenen Auto anreisen. Erstmals gibt es dafür einen kostenlosen Shuttle-Service. Der bringt Gäste am Samstag zwischen 18.30 und 20. 30 Uhr alle zehn Minuten vom Parkplatz der Stadtwerke, Liethstraße 36, zur Rohrmeisterei. Für einige Workshops können noch Karten bestellt werden.

Lesen Sie jetzt