Bürgermeister Dimitrios Axourgos (l.) im Interview mit Heiko Mühlbauer. © Jörg Bauerfeld
Bundestagswahl 2021

Rot und Grün sind Gewinner am Wahlsonntag in Schwerte – Bürgermeister zufrieden mit Wahlbeteiligung

Den Grünen hatte Bürgermeister Dimitrios Axourgos bereits um 19.30 Uhr ein starkes Wahlergebnis in Schwerte attestiert. So kam es dann auch. Die SPD konnte zufrieden sein, die CDU weniger.

Am Ende war es keine große Überraschung: Oliver Kaczmarek (SPD) holte am Sonntag (26.9.) zum vierten Mal in Folge das Direktmandat im Wahlkreis Unna I. Auch in Schwerte lag er deutlich vorn. Das zeichnete sich am Abend bereits nach den ersten ausgezählten Wahlbezirken ab und bestätigte sich nach Auszählung der insgesamt zehn Briefwahlbezirke in Schwerte.

SPD: „Besser noch als das Kommunalwahlergebnis“

CDU: „Als Volkspartei hat man einen anderen Anspruch“

Grüne in Schwerte stark wie nie

Über die Autorin
Redaktionsleiterin
Ist seit November 2020 für Schwerte und den Dortmunder Süden im Einsatz. Mag Nachrichten und nette Geschichten gleichermaßen. Schreibt gern, arbeitet aktuell aber eher im Hintergrund.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.