Rotary Club: Der neue Trainer heißt Hans H. Lindner

SCHWERTE Der Rotary Club Schwerte hat einen neuen Präsidenten. Alterspräsident Dr. Heinrich Wiggermann überreichte mit viel Lob die Amtskette an Hans H. Lindner. Der abtretende Clubsekretär Markus Mainka fesselte nach altem Brauch den neuen Sekretär, Martin Kolöchter, mit Handschellen an den Aktenkoffer.

von Ruhr Nachrichten

, 27.06.2008, 16:16 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der scheidende Präsident Dr. Georg Papathanassiou (l.) gratuliert dem neuen Präsidenten Hans H. Lindner.

Der scheidende Präsident Dr. Georg Papathanassiou (l.) gratuliert dem neuen Präsidenten Hans H. Lindner.

Der scheidende Präsident, Dr. Georg Papathanassiou, bekundete mit Dank an seinen Vorstand und alle Freunde: „Die Welt öffnet sich, und Rotary ist und bleibt offen für die Welt – stets in dem Bestreben, soziale, politische und kulturelle Unterschiede zu glätten, um Sicherheit und Frieden zu stärken.“Er konnte dazu viele Beispiele persönlichen und monetären Engagements anführen, die zugleich dazu angetan seien, stabile Werte weiter zu tragen.Jahresmotto: Integration Integration war das Jahresmotto bei allen Hilfen, etwa für das Rucksackprojekt (Deutsch für Mutter und Kind im Kindergarten), den Nachtsport, Mittagessen für Schulkinder, Backen für Senioren, Berufsfindung für Schüler, das Krankenhaus in Dodi Papanase, Arbeitskreis Asyl, Die Brücke, Jugendpreis Gemeinsinn, Polio-Bekämpfung oder Studenten- und Jugendaustausch und mehr. Der Schwerter Club „klein aber fein“ stiftete in diesem Jahr insgesamt über 1100 Euro. Dazu gab es interessante Clubveranstaltungen, Besichtigungen und Reisen. Erstmals kam es zu gemeinsamen Treffen und Projekten (Kinderspielplatz) mit den Schwerter Lions.Hans Lindner als "Trainer", Martin Kolöchter als "Co-Trainer" Der neue Präsident Hans H. Lindner stellte sich als neuer „Trainer“ und den Clubsekretär Martin Kolöchter als „Co-Trainer“ vor. In einer humorigen Einstandsrede benannten die beiden Trainer ihre Vorstandsmitglieder als „Mannschaft“.Auf entsprechenden Positionen „spielen“ Heinz M. Horstendahl, Hartwig Tondera, Michael Reuper, Dr. Martin Büscher, Dr. Günter Philipp, Horst Nagel, John Loftus, Michael Bakker, Dr. Georg Papathanassiou , Dr. Uwe Trespenberg, Udo Nickel, Markus Mainka und Josef Bender. Angekündigt wurde ein viel versprechendes Programm mit aktuellen Vorträgen, Besichtigungen und Begegnungen mit dem Lions Club und den Partnerclubs Hengelo-Enschede und Cava de Tirreni.

Lesen Sie jetzt
Ruhr Nachrichten Sparkassenstiftung Schwerte
50.000 Euro fürs Elsebad – Badesaison fällt flach, trotzdem steht die erste Veranstaltung an