Schienenschatz ist fast 90 Jahre alt

SCHWERTE Einen „Lokführer“ wie Jürgen Paul hätten sich die Castrop-Rauxeler Kinder gewünscht. Dann wäre ihnen das böse Erwachen erspart geblieben. „Auf einmal war unsere Grubenlok über Nacht weg“, berichtete Karl-Heinz Glowsky dem Kreistags-Abgeordneten, nachdem er in den Ruhr Nachrichten vom „Fall Emma“ gelesen hatte.

von Von Reinhard Schmitz

, 26.05.2008, 18:16 Uhr / Lesedauer: 1 min
Natalie Marks (r.) und Marco Tröger (l.) vom städtischen Bereich Schule und Sport zeigen die Schwachstellen.

Natalie Marks (r.) und Marco Tröger (l.) vom städtischen Bereich Schule und Sport zeigen die Schwachstellen.

Lesen Sie jetzt